... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Hier findet ihr das Neueste rund ums Forum

Moderatoren: Guhrfisch, nocheinPoet

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon nocheinPoet » Dienstag 5. Februar 2019, 19:25

Moin

Das Problem ist der Root-Server, der hat alte Hardware und kaum noch Platz, da ich aber einige Domains habe und auch betreue ist nun wirklich dieses Jahr fest geplant, alles auf einen neuen Server zu ziehen. AT als Forum ist nicht so einfach zu bewegen, die Version ist alt und hat viele Addons und wenn ich einfach nur ein neues Forum aufsetzte und das DB Backup einspiele geht gar nichts mehr. Man muss da also mit viel Ruhe und Geduld das von Hand Stück für Stück rüber ziehen. Ich habe aber dennoch ein wenig geschraubt und somit läuft das Forum wieder zu 80 - 90 % rund.

Ich will das aber behalten und auch noch mal etwas pimpen, eventuell auch einen kleinen Bereich einführen, wo "Gäste" schreiben können. Irgendwie könnte man einen Platz brauchen um sich mit den "Kritikern" auseinander zu setzen, um diese Dispute nicht in den Blogs anderer abzufackeln. Es ist nun so, im Blog von Joachim und anderen Physikern stört dieses ständige hin und her einfach, im Blog von Lopez können "wir" nicht frei schreiben, ich zum Beispiel gar nicht, der ist auch noch auf "moderiert" gestellt und Kritik an der Kritik wird dort nicht geduldet. Mir ist schon klar, dass "Kritiker" wir Hartmut und Storz und Lopez sich nicht trauen hier in einen sachlichen Dialog zu treten, bei Hartmut hatten wir es ja mal versucht, die Threads kann man hier noch nachlesen, er zeigte da schon 2015 seine Unfähigkeit sich sachlich einer Debatte zu stellen. Er ging bei Kritik an seinen Behauptungen immer schnell in die Luft und wurde dann verletzend und persönlich.

Glaube auch kaum, dass es "Kritikern" möglich ist sich zu bewegen, bei Lopez geht ganz sicher gar nichts mehr, die hat viel zu viel Lebenszeit damit verbrannt gegen Physiker und die Physik zu hetzen. Auch bei Hartmut sehe ich keinen Raum für eine Weiterentwicklung. Er müsste sich nämlich eingestehen nicht mit allen auf Augenhöhe zu stehen, viele Dinge gar nicht begriffen zu haben und auch in vielen Dingen richtig zu irren. Ebenso, dass seine "Alternativ" gar keine ist sondern einfach nur Unfug.

Nun ist die Szene der (deutschsprachigen) Cranks hier recht überschaubar, da gibt es noch das MAHAG von Harald Maurer, was schon lange gegen die Wand gefahren ist, selbst die Cranks dort, die alten haben sich mehr oder weniger verabschiedet. Und es gibt da kaum Nachwuchs für die Cranks, vermutlich wird es in den nächsten 10 Jahren immer weiter auslaufen. Ja klar, die Jungs und Mädels (sind ja eigentlich nur "Herren") träumen natürlich noch immer von einem Durchbruch aber den wird es nicht geben, kann es gar nicht geben.

Die SRT wird natürlich weiter Bestand haben, da ist nichts falsch, da gibt es keine Widersprüche, und die Cranks sind ja auch dazu noch alle untereinander uneinig darüber, was denn die Alternative sein soll.

Dennoch will ich wo einen Raum, zumindest für mich um ein paar Dinge dort schreiben zu können, haben, wo die "Kritik" aufgedröselt werden kann. Alleine nur der Unfug mit den Bezugssystemen, natürlich gibt es bewegte Bezugssysteme, gab es auch schon vor der SRT.

Gut, schauen wir mal was wird ...
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 5770
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon ralfkannenberg » Mittwoch 6. Februar 2019, 18:48

nocheinPoet hat geschrieben:im Blog von Lopez können "wir" nicht frei schreiben, ich zum Beispiel gar nicht

Hallo Manuel,

mach' Dir nichts draus, ich kann da meines Wissens auch nicht schreiben. Allerdings ist mein Bedürfnis, mich dort zu äussern, auch nicht überwältigend hoch, auch wenn es mir fachlich etwas leid tut um Herrn Knoth, der es aber ideologisch nicht schaft, ergebnisoffen sein Gehirn zu nutzen und dann über seinen Schatten zu springen.


nocheinPoet hat geschrieben:Nun ist die Szene der (deutschsprachigen) Cranks hier recht überschaubar, da gibt es noch das MAHAG von Harald Maurer, was schon lange gegen die Wand gefahren ist, selbst die Cranks dort, die alten haben sich mehr oder weniger verabschiedet.

Das finde ich persönlich sehr bedauerlich, denn da waren nicht wenige darunter, mit denen ich zwar fachlich nicht einig ging, die aber anständig waren, sieht man vielleicht von einigen (wenigen !!) Äusserungen ab, bei denen es emotional wurde, wie das aber auch unter erwachsenen Menschen mal vorkommen kann, wenn man sich für etwas engagiert, die aber die persönliche Ebene stets respektiert haben.


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4958
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon Herr Senf » Freitag 8. Februar 2019, 01:00

yukterez scheint sich sehr einsam zu fühlen :lol: er hat ja nur noch Banausen um sich
ich will auch mal was dazu sagen
Benutzeravatar
Herr Senf
 
Beiträge: 668
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 18:21

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon ralfkannenberg » Freitag 8. Februar 2019, 14:04

Herr Senf hat geschrieben:yukterez scheint sich sehr einsam zu fühlen :lol: er hat ja nur noch Banausen um sich

Ja, und ihn hatte auch gar nicht gemeint.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4958
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon nocheinPoet » Freitag 8. Februar 2019, 18:35

Also den einzigen Crank den ich bisher kennengelernt habe, der immer sachlich blieb, bis auf wirklich ganz wenige Ausnahmen wo er zuvor lange übel beleidigt wurde, selbst wenn er mehr als hart angegangen wurde ist Rene Eichler mit seinem Kern aus Antimaterie in den Himmelskörpern.

Aber zur Sache, ich habe das nun mit dem neuen Server soweit recht weit geklärt, der Umzug wird so im Mai erfolgen, kann sein, dass das Forum dafür kurzzeitig und temporär auf eine anderen Domain parallel läuft und hier nicht mehr geschrieben werden kann, ich werde aber darüber informieren.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 5770
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon ralfkannenberg » Dienstag 12. Februar 2019, 13:07

Hallo Manuel,

auf den "Kritische Stimmen zur Relativitätstheorie" werden derzeit 2 User ad hominem angegangen, nämlich Herr Knoth (mit dessen ideologischen Ansichten ich nicht übereinstimme) und Herr Gruenfeld, den ich nicht kenne.

Soll ich die beiden hierher einladen ?


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4958
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon Herr Senf » Dienstag 12. Februar 2019, 17:13

:shock: :oops: :twisted: :roll:
ich will auch mal was dazu sagen
Benutzeravatar
Herr Senf
 
Beiträge: 668
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 18:21

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon ralfkannenberg » Dienstag 12. Februar 2019, 17:32

Herr Senf hat geschrieben: :shock: :oops: :twisted: :roll:

:?: :| :idea: :!:

Bemerkung: um den "shock" im Zitat anzeigen zu können musste ich das Zitat ändern und noch einen Leerschlag vor dem "shock" einfügen
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4958
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon Tachyon » Mittwoch 13. Februar 2019, 10:04

Es ist mir ja zunehmend rätselhaft, was ihr hier überhaupt erreichen wollt. Ist dieses Forum eine Art Selbsthilfegruppe für Relativitätskritikerkritiker? Warum wollt ihr diejenigen einladen, die (im Bereich Physik) ohnehin eurer Meinung sind? Herr Knoth fühlt sich doch ganz wohl in seiner Rolle dort.

Glaubt ihr wirklich, dieses Forum ist für Kritiker attraktiv? Es mag sein, dass Nicht von Bedeutung hier zu Recht gesperrt ist. Aber den Disput dann in meinem Kommentarbereich weiterzuführen, fand ich nicht gerade höflich. Wenn ihr hier keinen Austausch mit NvB wollt, müsst ihr ihn nicht anderswo forcieren. Was ist aus "Don't feed the troll" geworden?

Viele Grüße,
Tachyon
Was sind eigentlich Tachyonen?
Benutzeravatar
Tachyon
 
Beiträge: 498
Registriert: Freitag 10. Dezember 2010, 20:55
Wohnort: Der Hohe Norden

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon ralfkannenberg » Mittwoch 13. Februar 2019, 11:17

Tachyon hat geschrieben:Es ist mir ja zunehmend rätselhaft, was ihr hier überhaupt erreichen wollt. Ist dieses Forum eine Art Selbsthilfegruppe für Relativitätskritikerkritiker? Warum wollt ihr diejenigen einladen, die (im Bereich Physik) ohnehin eurer Meinung sind? Herr Knoth fühlt sich doch ganz wohl in seiner Rolle dort.

Hallo Tachyon,

ich habe nicht mehr den Eindruck, dass Herr Knoth sich in seiner Rolle so wohl fühlt. Anfangs ja, zweifelsohne, aber eben: je länger scheint es mir, desto weniger. Ähnlich dürfte es auch Herr Gruenfeld gehen. Deswegen meine Idee, dass man ihnen hier eine Plattform bieten könnte, die sie wenigstens als "halbwegs neutral" empfinden könnten.


Tachyon hat geschrieben:Glaubt ihr wirklich, dieses Forum ist für Kritiker attraktiv? Es mag sein, dass Nicht von Bedeutung hier zu Recht gesperrt ist.

Zu einer Diskussion gehört auch ein gewisses Vertrauen. Was den von Dir genannten User "Nicht von Bedeutung" anbelangt so hat er mir (völlig absurderweise) juristische Schritte angedroht. Also brauche ich mir nicht zuzumuten, mich mit jemandem zu unterhalten, zu dem es offensichtlich keine Vertrauensbasis gibt.


Tachyon hat geschrieben:Aber den Disput dann in meinem Kommentarbereich weiterzuführen, fand ich nicht gerade höflich.

Dazu kann ich mich nicht äussern.


Tachyon hat geschrieben:Wenn ihr hier keinen Austausch mit NvB wollt, müsst ihr ihn nicht anderswo forcieren. Was ist aus "Don't feed the troll" geworden?

Wie gesagt, das hat nichts mit den Herren Knoth und Gruenfeld zu tun.


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4958
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

VorherigeNächste

Zurück zu News und Ankündigungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste