... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Hier findet ihr das Neueste rund ums Forum

Moderatoren: Guhrfisch, nocheinPoet

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon ralfkannenberg » Mittwoch 13. Februar 2019, 21:56

ralfkannenberg hat geschrieben:NvB ist meines Erachtens insgesamt ein liebes Kerlchen, das einfach seine Emotionen nicht unter Kontrolle hat.

ok, Zitieren ist auch nicht gerade seine Stärke, wie man (wieder einmal - es ist ja nichts Neues, dass NvB Zitate entstellt) hier sehen kann. Ich gehe nicht mehr darauf ein, sonst geht das nur endlos hin- und her; bei Interesse soll man das einfach im Original nachlesen und sich dann selber ein Bild von der Situation machen.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5147
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon ralfkannenberg » Mittwoch 13. Februar 2019, 22:42

Und zu diesem Schwachsinn ist zu sagen, dass ich stets korrekt zitiere.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5147
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon ralfkannenberg » Mittwoch 13. Februar 2019, 23:25

Da scheint einer schwer von Begriff zu sein. Also nochmal: ich zitiere korrekt !!!
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5147
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon ralfkannenberg » Mittwoch 13. Februar 2019, 23:28

Da scheint einer schwer von Begriff zu sein. Also nochmal: ich zitiere korrekt !!!
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5147
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 14. Februar 2019, 10:09

Na dann soll er mir doch zeigen, wo ich falsch zitiert habe.

Und da er das nicht kann - Ende des Dialoges 8-)

Seine Erklärungsversuche, warum er denkt, dass ausgerechnet er - und auch sein "Mentor" - von der korrekten Zitierpflicht befreit sein soll, interessieren mich nicht.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5147
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 14. Februar 2019, 11:38

Es ist mir neu, dass ich in dieser Angelegenheit die Wikipedia zitiert habe.

Und was Du auch permanent "vergisst" zu erwähnen ist, dass ich geschrieben habe, dass man im Zweifelsfalle grundsätzlich Klammern setzen soll, um Missverständnisse zu vermeiden. Muss ich es Dir heraussuchen oder erinnerst Du Dich nun wieder ?
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5147
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 14. Februar 2019, 12:14

Ok, er will den Disput, den er nicht gewinnen kann:

ad 1: korrekt: aufgrund meiner Ausbildung bin ich es mir tatsächlich gewohnt, elementare Rechenregeln nicht in der Wikipedia nachschlagen zu müssen.

ad 2: das ist falsch, ein "mathematisch korrekt" gibt es da nicht. Wie man der Diskussion zu besagtem Wikipdia-Artikel entnehmen kann ist dieser Punkt nach wie vor offen; ich wollte eine ausgewogene Darstellung dieser Situation, doch wurde das bekanntlich u.a. von anonymen Internet-Trollen, die die ausgewogenen Darstellungen offenbar nicht "wollen", verhindert, indem sie das Thema zerredet haben bzw. unter 4 verschiedenen Identitäten aufgetreten sind und nicht vorhandene Mehrheiten vorgetäuscht haben. Vergessen ?
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5147
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 14. Februar 2019, 12:43

Tja, da würde es helfen, mal die beiden Beiträge nach dem zitierten, von denen der zweite nämlich die Antwort von "Senf" enthält, zu lesen. Ich denke nicht, dass es wirklich schwierig ist, mal drei Beiträge in Folge zu lesen ...
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5147
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 14. Februar 2019, 12:46

So geht es nun aber nicht weiter. Ich biete Dir an, noch 5 Deiner Einwände zu widerlegen, danach werde ich auf Deine Einwände nicht mehr eingehen.

Suche Dir also diese 5 Einwände also gut aus.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5147
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: ... geglaubte leben länger, AT ist back ...

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 14. Februar 2019, 13:20

Nett, dass Du den Beitrag noch erweitert hast; da ich Deine aktuellen Beiträge sichere bemerke ich so etwas.

Also zu Deiner Ergänzung: ich habe das auf der Wikipedia nicht "steif und fest behauptet", ich habe lediglich dargelegt, warum die von mir bevorzugte Klammerung Sinn macht. Es ist ja ohnehin lächerlich, dass ausgerechnet derjenige, der eine ausgewogene Darstellung befürwortet, die beide Seiten angemessen darstellen will, auf solchen Widerstand stösst. Dieser Widerstand ist ja auch erst verebbt, als ich eine etablierte akademische Referenz genannt habe, die eben nicht nach PEMDAS klammert. Dass diese Referenz nicht dem IT-Umfeld, in dem es auch um Compilerbau geht, entstammt, wird dabei nicht überraschen.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5147
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

VorherigeNächste

Zurück zu News und Ankündigungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast