Was mit V und V - v

Hier könnt Ihr euch einfach so unterhalten

Moderatoren: Guhrfisch, nocheinPoet

Re: Was mit V und V - v

Beitragvon nocheinPoet » Montag 8. August 2016, 14:46

Können wir uns darauf verständigen, dass JuRo hier im Forum nur noch trollt und kein Interesse an einer sachlichen Diskussion hat?
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 5653
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Was mit V und V - v

Beitragvon ralfkannenberg » Montag 8. August 2016, 14:52

nocheinPoet hat geschrieben:Können wir uns darauf verständigen, dass JuRo hier im Forum nur noch trollt und kein Interesse an einer sachlichen Diskussion hat?

Hallo Manuel,

einverstanden, dann schliesse ich das in meinem nächsten Beitrag mal endgültig auch von der fachlichen Seite ab.


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4885
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Was mit V und V - v

Beitragvon ralfkannenberg » Montag 8. August 2016, 14:52

JuRo hat geschrieben:Jetzt bist du dran zu zeigen, dass die Formel mit V - v irgendwie widerlegt, dass Einstein V - v gemessen hat oder was auch immer du meinst zeigen zu müssen.

Du bist längst widerlegt, Du verstehst es nur nicht. Leite einfach mal die Formel auf Seite 896 unten her, dann werden wir sehen, wo Du falsch liegst, und dann können wir das berichtigen, damit Du weiterkommst. Damit Du verstehst, wie Einstein das auf Seite 900 gemeint hat.

Dein Fehler kommt letztlich daher, dass Du das Prinzip der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit an der falschen Stelle anwendest.

Ich zitiere einmal Karl aus der Herleitung (da Du den Link, den ich genannt habe, ohnehin nicht finden wirst):

Die Terme V-v und V+v kommen also nicht von einer veränderten Lichtgeschwindigkeit, sondern folgen aus dem Umstand, dass sich die Stabenden während der Lichtstrahl unterwegs ist mit v weiterbewegen.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4885
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Spaßratz kommt wieder angekrochen

Beitragvon ralfkannenberg » Montag 8. August 2016, 15:52

Hallo Manuel,

das hier hatte ich noch übersehen:

nocheinPoet hat geschrieben:Ganz deutlich, ich bin nicht bereit hier einfach so ein Auge zuzudrücken und eine Ausnahme zu machen und ihn als Alfred einfach weiter so hier im Forum schreiben lassen. Und das hat auch eine guten Grund, ich kann hier nicht einfach so willkürlich handeln, es würde einen Präzedenzfall schaffen und andere User können sich dann darauf berufen.

Warum eigentlich nicht ? - Solange es da nicht zu viele Ausnahmen gibt kann man doch tatsächlich ein Auge zudrücken, zumal er ja nicht beide Accounts gleichzeitig offen hat und nutzt.

Die Schaffung eines Präzedenzfalls kann man also einfach vermeiden, indem man die Forenregeln dahingehend ergänzt, dass eine Freischaltung von Mehrfach-Accounts eine Ausnahme darstellt, welche bewilligungspflichtig ist, und eine solche Bewilligung ausschliesslich dem Webmaster obliegt.

Gegen die Mahag-Vertreterschaft der SRT-Kritiker kam Alfred doch problemlos an und hat uns da auch viel Arbeit abgenommen. Und Euren privaten Zwist könnt Ihr ja in einem internen Bereich weiter auskäsen, in dem nur eine begrenzte Anzahl User Leserechte hat. Insbesondere dürften die meisten User hier Eure Allmystery-Vorgeschichte nicht kennen und ich glaube auch keinen Mehrwert zu sehen, sollten sie sie - sei es aus damaliger Sicht oder sei es aus heutiger Sicht - kennenlernen.

Und "Hinweise" ausserhalb dieses internen Bereiches, und seien sie noch so gut in einem Beitrag versteckt, können dann ebenfalls ersatzlos und ohne Vorankündigung in diesen internen Bereich verschoben werden, beispielsweise in einen Thread namens "garbage collector", dann hat man dort alles beisammen und alles ist nach wie vor korrekt strukturiert.

Was meinst Du ?


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4885
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Was mit V und V - v

Beitragvon JuRo » Montag 8. August 2016, 22:52

Und wieso soll Alfred hier wieder schreiben dürfen und ich nicht? Was schreibt Alfred denn so physikalisch wichtiges? Bis jetzt trollt er nur rum, schreibt nur Quatsch und menschenverachtende Sachen. Ich schreibe doch viel bessere Sachen als Alfred the Butler aka Yukterez.

Ihr seid hier sowieso nicht mehr ganz sauber in der Platte. :lol:

Mal sperrt ihr mich für eine Woche, dann Alfred für immer, dann wollt ihr mich komplett sperren und Alfred wieder entsperren, typisch für Nullen wie euch, totale Willkür bei den anderen, aber "Regeln" aufstellen wollen. :lol:
Benutzeravatar
JuRo
 
Beiträge: 104
Registriert: Dienstag 12. Juli 2016, 23:12

Re: Was mit V und V - v

Beitragvon nocheinPoet » Montag 8. August 2016, 23:35

Nun versuchen wir es mal mit den zwei Wochen Urlaub für JuRo, mit seinem Beitrag eben redlich verdient.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 5653
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Was mit V und V - v

Beitragvon ralfkannenberg » Dienstag 9. August 2016, 00:00

nocheinPoet hat geschrieben:
Nun versuchen wir es mal mit den zwei Wochen Urlaub für JuRo, mit seinem Beitrag eben redlich verdient.

Ja doch, dem kann man auch in dieser Höhe voll zustimmen.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4885
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Was mit V und V - v

Beitragvon ralfkannenberg » Mittwoch 10. August 2016, 11:45

Ich glaube, mich yukt der Alfred ... (inspiriert von hier)
nocheinPoet hat geschrieben:
JoRo hat nun mal eine Woche Urlaub um sich von seinem Trollen hier ein wenig zu erholen. Ich verdoppele diese Zeit nun immer, beim nächsten mal gibt es dann 14 Tage, dann 28 Tage und so weiter, denke das ist ein guter Weg.

Hallo Manuel,

wie wäre es, wenn wir einmal den "umgekehrten" Weg beschreiten:

Die Situation Alfreds ist ja zweifelsohne eine besondere und wir wollen vermeiden, Präzedenzfälle zu generieren. Vielleicht lohnt es sich, bei ihm vom gesperrten Zustand auszugehen und wenn man es bestimmte Situationen so ergeben, kann man ihm eine Woche Dienst verordnen.


Und beim nächsten Mal dann 14 Tage, dann 28 Tage usw.


Ich habe zwar eine solche administrative Massnahme bislang noch nie gesehen, aber egal: was meinst Du - liesse sich mit einer solchen Lösung ein Präzedenzfall vermeiden ?


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4885
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Was mit V und V - v

Beitragvon nocheinPoet » Mittwoch 10. August 2016, 13:31

Moin Ralf,

habe über Y. schon nachgedacht, sehe da aber keinen Weg, gibt zwangsläufig Stress und Streit. Erkennt man an seinen letzten Beiträgen hier im Forum als Alfred auch recht klar. Ich bin nicht bereit, ihm hier eine Sonderrolle zuzugestehen, nicht bei dem Verhalten. Er hat ja auch ein eigenes Forum, kannst es da mal versuchen, wenn Du Kontakt willst.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 5653
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Was mit V und V - v

Beitragvon ralfkannenberg » Mittwoch 10. August 2016, 14:44

nocheinPoet hat geschrieben:habe über Y. schon nachgedacht, sehe da aber keinen Weg, gibt zwangsläufig Stress und Streit.

Hallo Manuel,

müsste aber nicht unbedingt sein, wobei das Y. natürlich leider seinen wesentlichen Anteil dran hat.

nocheinPoet hat geschrieben:Erkennt man an seinen letzten Beiträgen hier im Forum als Alfred auch recht klar.

Sagen wir es einmal so: Du als Betroffener hast es bemerkt; im Vergleich, was Du normalerweise von den Mahag-Anti's (und anderen) zu lesen bekommst war das aber doch ziemlich harmlos.

nocheinPoet hat geschrieben:Ich bin nicht bereit, ihm hier eine Sonderrolle zuzugestehen, nicht bei dem Verhalten.

Ich versuche ja nur, das ein bisschen "aufzuweichen".

nocheinPoet hat geschrieben:Er hat ja auch ein eigenes Forum, kannst es da mal versuchen, wenn Du Kontakt willst.

Da würde ich mich unter zahlreichen Clones desselben Users befinden und das liegt mir jetzt auch nicht unbedingt so. Das würde Sinn machen, wenn ich dann auch mehrere "Akteure" dort anmelde; sowas könnte sogar noch recht witzig werden. Allerdings erachte ich sowas bei reinen Fachdiskussionen nicht für sehr sinnvoll.

Andererseits muss ich auch feststellen, dass Alfred einerseits über einen feinen Humor verfügt, dafür aber nicht über diese gewisse Boshaftigkeit, die wir - leider - vom Original her kennen. Zudem schafft es Alfred auch, sein eigenes Original zu parodieren. Ich habe eine Schwäche für Leute, die das können - Dieter Bohlen und Nina Hagen sind auch Leute, die das ganz Klasse können, und das ist dann natürlich herrlich, wenn sie das tun.

Und ich traue Alfred jederzeit zu, dass er diese Rolle ohne diese vorgenannte Boshaftigkeit des Originals weiter einnehmen kann. Und dann hätten wir eine win-win-Situation, denn mit dem Alfred kann man eigentlich ganz gut und eben nur wenig vorbelastet klarkommen.


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4885
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

VorherigeNächste

Zurück zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast