Was mit V und V - v

Hier könnt Ihr euch einfach so unterhalten

Moderatoren: Guhrfisch, nocheinPoet

Re: Was mit V und V - v

Beitragvon Spacerat » Mittwoch 10. August 2016, 16:59

Hallo Ralf

(wir sind wieder OT)

Da muss ich zur Abwechslung mal Manuel zustimmen. Simon ist und bleibt auf Krawall gebürstet - für angenehmes Sozialverhalten ist er schlicht zu hochnäsig. Selbiges würde btw. auch für den Bohlen gelten. Harald scheint tatsächlich der Einzige zu sein, der das anders sieht, oder glaubst du wirklich, ich hätte mich im MAHAG genau so verhalten, wie alle den Einduck haben, wenn Simon (und Mike) nicht da gewesen wären? Nein, sicher nicht.
Sich selbst zu parodieren ist keine Kunst, wie du noch feststellen wirst - die meisten Menschen zieren sich nur, weil sie die Zustimmung, die sie bekämen, viel zu ernst nehmen würden (nicht einschätzen können, wie ernst die Zustimmung gemeint war).
"Man übersah bei dieser geradezu kindisch anmutenden wissenschaftspolitischen Wichtigtuerei, dass nicht jeder exzellenter sein kann als alle anderen." (Dr. Prof. Matthias Binswanger)
Benutzeravatar
Spacerat
 
Beiträge: 607
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 02:29

Re: Was mit V und V - v

Beitragvon JuRo » Dienstag 23. August 2016, 00:35

:lol: :lol: :lol:

Mal wieder typisch SRT-Betrüger. Wenn den SRT-Idioten die Argumente ausgehen, wird verzweifelt nach vermeintlichem Fehlverhalten, Beleidigungen, etc... bei den Kritikern gesucht, um die Accounts sperren zu können. :lol: :lol: :lol:

Wenn ich mich noch richtig erinnere, sah Einstein einen Lichtstrahl mit der Geschwindigkeit V - v im ruhenden System gemessen. Eine typisch idiotische SRT-Frage war in einem anderen Forum, welche Geschwindigkeit ich wohl bei einem blauen Auto aus meiner Sicht beobachte, welches von einem gelben Auto verfolgt werde. Das blaue Auto soll 50 Km/h und das gelbe Auto 20 Km/h schnell sein. Meine Antwort war, es komme darauf an, ob man dabei das gelbe Auto berücksichtige oder nicht. Das blaue Auto sei sowohl 50 Km/h in bezug zur Strasse als auch 30 Km/h in bezug zum gelben Auto, so sieht halt das Szenario nun mal aus, denn was will man mit dem gelben Auto noch wenn man es eh nicht beachten muss. Typisch SRT-Schwachköpfe halt, das blaue Auto sei immer konstant 50 Km/h schnell, um die dümmste Theorie der Welt als vermeintliche Wissenschaft zu verkaufen.
:lol: :lol: :lol:

Ach ja, bevor ich in eurem nordkoreanischen Intranet endgültig gesperrt werde wegen den vielen Lollies und der fehlenden sachlichen Argumentation.
:lol: :lol: :lol:

Welche Geschwindigkeit sieht der Beobachter im bewegten System k für denselben Lichtstrahl, den der Idiot Einstein mit V - v im ruhenden System gemessen hat? :lol: :lol: :lol:

PS:
:lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
JuRo
 
Beiträge: 104
Registriert: Dienstag 12. Juli 2016, 23:12

Re: Was mit V und V - v

Beitragvon ralfkannenberg » Dienstag 23. August 2016, 00:53

JuRo hat geschrieben::lol: :lol: :lol:

Mal wieder typisch SRT-Betrüger. Wenn den SRT-Idioten die Argumente ausgehen, wird verzweifelt nach vermeintlichem Fehlverhalten, Beleidigungen, etc... bei den Kritikern gesucht, um die Accounts sperren zu können. :lol: :lol: :lol:

Warum bist Du langweiliger und inhaltsfreier Schwachkopf überhaupt zurückgekehrt ?
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4885
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Vorherige

Zurück zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast