Gespräche mit Zarathustra

Moderator: enegh

Re: Gespräche mit Zarathustra

Beitragvon nocheinPoet » Mittwoch 22. August 2012, 18:06

Ich kenne seine jüngste Mail nicht, und kann darum nichts zu der Verlängerung der Sperre sagen. Die drei Tage sind aber sicher, da wird nichts dran gerüttelt.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6071
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Gespräche mit Zarathustra

Beitragvon Artie » Mittwoch 22. August 2012, 20:32

elfenpfad hat geschrieben:Im Falle solcher emails gibt es folgende Möglichkeiten:
...
2. email addresse ändern


Es gibt noch mehr Möglichkeiten.
Aber wegen solcher VP wie Z. sollte ich meine Emailadresse ändern?
Aber Hallo?
Diplomatisch ausgedrückt:
Das ist ein Vorschlag mit minderster Qualität.
Chief: „Die Beschleunigung bleibt vorhanden obwohl die Summe alle Kräfte gleich Null ist. F_magnetanziehung+F_trägheit=0.
F1=-F2=> F1+F2 = 0.“

Highway: „Aus F1=-F2 folgt F1+F2 <> 0 du Amateur.“

Chief: „Du lügst schon wieder Du Arsch!“
Benutzeravatar
Artie
 
Beiträge: 997
Registriert: Sonntag 22. August 2010, 14:37

Re: Gespräche mit Zarathustra

Beitragvon ralfkannenberg » Mittwoch 22. August 2012, 22:42

Artie hat geschrieben:Aber wegen solcher VP wie Z. sollte ich meine Emailadresse ändern?

Hallo Artie,

wenn es angenehm ist, warum denn nicht ? Zwar ist es an sich tatsächlich nicht einzusehen, aber es kann einem einen Haufen Ärger für wirklich nichts ersparen.

Artie hat geschrieben:Aber Hallo?
Diplomatisch ausgedrückt:
Das ist ein Vorschlag mit minderster Qualität.

Sagen wir es mal so: meine so schöne frühere private email-Adresse "ralf.kannenberg@gmx.ch" musste ich wegen eines blöden Mausklickes im Jahre 2005 - angeblich hatte ich 2 Tickets für die bevorstehenden Fussball-WM in Deutschland gewonnen - ändern. 10 Tage später wurde von meinem Mail-Account rechtsradikale Propaganda verschickt.


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5165
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Gespräche mit Zarathustra

Beitragvon nocheinPoet » Donnerstag 23. August 2012, 13:54

ralfkannenberg hat geschrieben:
Nach seiner jüngsten Mail schlage ich vor, Z. wie in anderen Foren üblich eine Woche zu sperren.

@Zarathustra: es steht Dir frei, per mail mit demselben Verteiler um Entschuldigung zu bitten.

Nach der Mail die im Nunki angekommen ist sollte man Z. ganz sperren. AT ist kein KZ und die Moderatoren sind keine KZ Aufseher!

Die Moderatoren werden auch nicht dumm genannt. Und zu schreiben, dass wir lügen und schlimmer sind, als die Aufseher eines KZs ist an Unverschämtheit nicht zu überbieten. Auch dreckige Schwerverbrecher und verrückte Affen ist mehr als nur daneben.

Z. Du magst im Kopf krank sein, aber das gibt Dir nicht das Recht solche Dinge zu schreiben, Du kannst Dich vernünftig benehmen. Ich überlege nun ernsthaft, Dich auf Dauer hier im Forum zu sperren.


Zarathustra. hat geschrieben:
Ist Jemand hier, an die Richtigkeit meiner weltbewegenden Antworten auf fundamentalsten offenen Fragen der Physik zweifelt und diesen begründen kann?

Deine Antworten bewegen höchstens den Bauch, wenn man darüber lacht, die Welt bewegt das sicher nicht. Und ich habe Dir mehrfach erklärt wo Du irrst, Experimente zeigen klar, dass das Universum nicht determiniert ist. Es liegt an Dir, dort Fehler aufzuzeigen. Kannst Du aber nicht, Du kaust immer nur denselben Dreck wieder. Es lohnt sich für kein Forum Dich zu ertragen, Du bist eine unverschämte Seele, auch Menschen im Größenwahn können sich vernünftig benehmen. Du kannst es nicht, egal wie oft man Dich ermahnt, wie oft man Dich bittet vernünftig zu schreiben, andere nicht zu beleidigen, bei Dir fruchtet nichts.

Wenn Du am 25 nicht schreiben kannst, gehe davon aus, dass Du auf AT nie wieder schreiben können wirst, ich werde mich mit den Moderatoren intern dazu beraten.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6071
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Gespräche mit Zarathustra

Beitragvon elfenpfad » Freitag 24. August 2012, 00:56

Artie hat geschrieben:
elfenpfad hat geschrieben:Im Falle solcher emails gibt es folgende Möglichkeiten:
...
2. email addresse ändern


Es gibt noch mehr Möglichkeiten.
Aber wegen solcher VP wie Z. sollte ich meine Emailadresse ändern?
Aber Hallo?
Diplomatisch ausgedrückt:
Das ist ein Vorschlag mit minderster Qualität.


Bei mir landen emails von Quellen, die ich nicht möchte, automatisch im spam - Filter. Dann kann ich selbst entscheiden, ob ich sie aufmache und lese.
Eine neue email adresse würde allerdings nach sich ziehen, dass ich nun keinerlei Möglichkeit mehr habe, solche emails zu lesen.

Bin ich nun neugierig, was noch so kommt, dann lass ich die alte adresse, lese die email, und lösch sie entweder unkommentiert oder halte dagegen.

Diese Entscheidung muss halt jeder für sich treffen ;)

Grüsse
"Nur das Denken, das wir leben, hat einen Wert.
Hermann Hesse, Demian, Gesammelte Werke Bd. 5"
Benutzeravatar
elfenpfad
 
Beiträge: 2313
Registriert: Freitag 16. Juli 2010, 15:54
Wohnort: Heidiländli ;)

Re: Gespräche mit Zarathustra

Beitragvon Artie » Freitag 24. August 2012, 18:55

ralfkannenberg hat geschrieben:
Artie hat geschrieben:Aber wegen solcher VP wie Z. sollte ich meine Emailadresse ändern?

Hallo Artie,

wenn es angenehm ist, warum denn nicht ? Zwar ist es an sich tatsächlich nicht einzusehen, aber es kann einem einen Haufen Ärger für wirklich nichts ersparen.

Weil es eben nicht einzusehen ist.
Ein Kerl wie Z. wird mich nicht dazu bewegen sie zu ändern.

ralfkannenberg hat geschrieben:
Artie hat geschrieben:Aber Hallo?
Diplomatisch ausgedrückt:
Das ist ein Vorschlag mit minderster Qualität.

Sagen wir es mal so: meine so schöne frühere private email-Adresse "ralf.kannenberg@gmx.ch" musste ich wegen eines blöden Mausklickes im Jahre 2005 - angeblich hatte ich 2 Tickets für die bevorstehenden Fussball-WM in Deutschland gewonnen - ändern. 10 Tage später wurde von meinem Mail-Account rechtsradikale Propaganda verschickt.

Leider lässt sich bei Email die Sendeadresse leicht "faken", da muss man schon den kompletten Header lesen, den das Mailproggie in der Regel nicht anzeigt.

elfenpfad hat geschrieben:
Artie hat geschrieben:
elfenpfad hat geschrieben:Im Falle solcher emails gibt es folgende Möglichkeiten:
...
2. email addresse ändern


Es gibt noch mehr Möglichkeiten.
Aber wegen solcher VP wie Z. sollte ich meine Emailadresse ändern?
Aber Hallo?
Diplomatisch ausgedrückt:
Das ist ein Vorschlag mit minderster Qualität.


Bei mir landen emails von Quellen, die ich nicht möchte, automatisch im spam - Filter. Dann kann ich selbst entscheiden, ob ich sie aufmache und lese.
Eine neue email adresse würde allerdings nach sich ziehen, dass ich nun keinerlei Möglichkeit mehr habe, solche emails zu lesen.

:)
So is schon besser.
Meine Filterregel würde Zpnoeh direkt löschen, ohne Umweg des Papierkorbs.
Eine Adresse über die gewissen Stammwert hat, weil dort Nachrichten aller Art ankommen, gebe ich nicht so gerne auf.

Wegen Z. die Adresse wechseln, ist einer Konfrontation auszuweichen und mit weiterer Action verbunden. Nix da.
:)
Direktumleitung nach "/dev/null"

Ich halte nichts davon Z. zu freundlich gegenüber zu sein, er will seinen Kopf durchsetzen und an mir will ich ihn nicht vorbeikommen lassen.
Chief: „Die Beschleunigung bleibt vorhanden obwohl die Summe alle Kräfte gleich Null ist. F_magnetanziehung+F_trägheit=0.
F1=-F2=> F1+F2 = 0.“

Highway: „Aus F1=-F2 folgt F1+F2 <> 0 du Amateur.“

Chief: „Du lügst schon wieder Du Arsch!“
Benutzeravatar
Artie
 
Beiträge: 997
Registriert: Sonntag 22. August 2010, 14:37

Re: Gespräche mit Zarathustra

Beitragvon ralfkannenberg » Freitag 24. August 2012, 20:34

nocheinPoet hat geschrieben:Wenn Du am 25 nicht schreiben kannst, gehe davon aus, dass Du auf AT nie wieder schreiben können wirst, ich werde mich mit den Moderatoren intern dazu beraten.

Hallo Manuel,

also ich beantrage mal, dass er wenigstens bis Dienstag abend nochmals schreiben und sich entsprechend äussern kann.

Danach sehen wir weiter.


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5165
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Gespräche mit Zarathustra

Beitragvon nocheinPoet » Freitag 24. August 2012, 20:46

Okay, dann nehme ich mal Deinen "Antrag" an, er ist dann ab Morgen wieder "frei"...
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6071
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Gespräche mit Zarathustra

Beitragvon Artie » Freitag 24. August 2012, 21:22

Die Hoffnung stirbt zuletzt. 8-)
Chief: „Die Beschleunigung bleibt vorhanden obwohl die Summe alle Kräfte gleich Null ist. F_magnetanziehung+F_trägheit=0.
F1=-F2=> F1+F2 = 0.“

Highway: „Aus F1=-F2 folgt F1+F2 <> 0 du Amateur.“

Chief: „Du lügst schon wieder Du Arsch!“
Benutzeravatar
Artie
 
Beiträge: 997
Registriert: Sonntag 22. August 2010, 14:37

Vorherige

Zurück zu Gesellschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron