Die "Märchen" der Esowatch Gegner

NEWS, Schlagzeilen, aktuelle Themen und was die Welt bewegt

Moderatoren: galileo2609, nocheinPoet

Re: Die "Maerchen" der Esowatch Gegner

Beitragvon lesslow » Sonntag 4. Dezember 2011, 15:24

M.S hat geschrieben:
lesslow hat geschrieben:Das Skeptiker-Syndrom
Edgar Wunder

http://www.skeptizismus.de/syndrom.html


Und hier, fairnesshalber, die andere Seite:
http://www.gwup.org/infos/themen-nach-g ... s-der-gwup


Jep, danke.
„Ich habe an vielen Dingen keine Freude und glaube an viele Dinge nicht, die der Stolz der heutigen Menschheit sind; ich glaube nicht an die Technik, ich glaube nicht an die Idee des Fortschritts, ja nicht einmal an die Demokratie, ich glaube weder an die Herrlichkeit und Unübertrefflichkeit unserer Zeit, noch an irgendeinen ihrer hochbezahlten Führer, während ich vor dem, was man so ‚Natur‘ nennt, eine unbegrenzte Hochachtung habe.“ - Hermann Hesse
lesslow
 
Beiträge: 565
Registriert: Sonntag 4. Juli 2010, 23:20
Wohnort: "Heimat? Ich habe keine Heimat. Der Dschungel ist meine Heimat." Dr. Varnoff (Bela Lugosi)

Re: Die "Maerchen" der Esowatch Gegner

Beitragvon Karl » Dienstag 6. Dezember 2011, 13:06

richy hat geschrieben:Es wird nichts uebertrieben und die Behauptung in etwa nachgewiesem. Ich kenne da ein Forum , da erhaelt man 20 solcher Adressen als unmittelbare Nachbar :-) (Vorher sollte man die Kinder nach draussen schicken) Man kann auch einfach die Statistiken von media on anschauen.


Das haben wir doch schon ausführlich besprochen. Stell deinen anrüchigen Feldzug gegen AC endlich ein. Einen dümmeren Weg uns zu diskreditieren, als den, den du hier gehst, gibt es gar nicht. Du präsentierst dich als raunzender frustrierter Stänkerer, der es nicht lassen kann seinem Nachbarn in den Garten zu pinkeln, nur weil der zusätzlich eine Wohnung in einem Haus besitzt, in dem auch eine Bordellbesitzerin wohnt.

Karl Hilpolt
RelativKritisch
Forum Alpha Centauri
Benutzeravatar
Karl
 
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 28. Juni 2011, 15:29

Re: Die "Maerchen" der Esowatch Gegner

Beitragvon nocheinPoet » Dienstag 6. Dezember 2011, 13:13

Moin Karl,...

Mach Dir doch mal ein Avarbild.... ;)

Bei r. wird man eh nicht weiter kommen...


Lieben Gruß
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 5746
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Die "Maerchen" der Esowatch Gegner

Beitragvon M.S » Dienstag 6. Dezember 2011, 14:57

Für richy existiert halt kein Unterschied zwischen Allquantor und Existenzquantor. Der hat offenbar eine eigene Logik entwickelt.
Benutzeravatar
M.S
 
Beiträge: 557
Registriert: Samstag 16. April 2011, 19:22

Re: Die "Maerchen" der Esowatch Gegner

Beitragvon richy » Dienstag 6. Dezember 2011, 21:42

karl hat geschrieben:Das haben wir doch schon ausführlich besprochen.

Daher hat richy, der es angeblich nicht lassen kann seinem Nachbarn in den Garten zu pinkeln auch nicht den Namen des Forums genannt.
Im uebrigen hatte M.S. das Thema erneut aufgworfen :
M.S hat geschrieben:Dann lies doch mal genauer auf dieser Seite. (Tipp - z.B. Eulenspiegelei Punkt 2 - speziell den Beitrag mit der pornografie - den hatten wir hier bereits besprochen)
Wenn du das dann immer noch als seriös bezeichnest - naja.
Jede Identifikation einer Person mittels Religion, Rasse oder Nationalität ist ein geistiges Konzentrationslager. (Mario Vargas Llosa)
richy
 
Beiträge: 487
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 06:30

Re: Die "Maerchen" der Esowatch Gegner

Beitragvon M.S » Dienstag 6. Dezember 2011, 21:54

richy hat geschrieben:Daher hat richy, der es angeblich nicht lassen kann seinem Nachbarn in den Garten zu pinkeln auch nicht den Namen des Forums genannt.
Im uebrigen hatte M.S. das Thema erneut aufgworfen ...:



Wenn schon, dann bitte ordentlich.
richy hat geschrieben: Recht sachlich schaetze ich z.B. diese Seite ein :
http://esowatch.de/


m.s hat geschrieben:Dann lies doch mal genauer auf dieser Seite. (Tipp - z.B. Eulenspiegelei Punkt 2 - speziell den Beitrag mit der pornografie - den hatten wir hier bereits besprochen)
Wenn du das dann immer noch als seriös bezeichnest - naja.


Also, wer hat dieses Thema erneut aufgeworfen?

Edit/Nachtrag: Ich gehe davon aus, dass du, wenn du eine Seite als "recht sachlich" bezeichnest, diese auch gelesen hast - oder etwa nicht?.
Benutzeravatar
M.S
 
Beiträge: 557
Registriert: Samstag 16. April 2011, 19:22

Re: Die "Maerchen" der Esowatch Gegner

Beitragvon richy » Dienstag 6. Dezember 2011, 22:03

M.S. hat geschrieben:Also, wer hat dieses Thema erneut aufgeworfen?

Du
Jede Identifikation einer Person mittels Religion, Rasse oder Nationalität ist ein geistiges Konzentrationslager. (Mario Vargas Llosa)
richy
 
Beiträge: 487
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 06:30

Re: Die "Maerchen" der Esowatch Gegner

Beitragvon M.S » Dienstag 6. Dezember 2011, 22:21

richy hat geschrieben:
M.S. hat geschrieben:Also, wer hat dieses Thema erneut aufgeworfen?

Du



Na gut, dann hätte ich dann noch:

richy hat geschrieben: Ein Staatsanwalt hat geschrieben:Am 31.08.2009 zog die Internetseite um zum türkischen Domainanbieter "mediaxx.int", sie wurde umbenannt in "pxxa­exdolxeaks". Im Impressum der Seite werden jeweils ohne Einwilligung des Geschädigten des­sen reale Wohnanschrift mit Wegbeschreibung aufgeführt, sowie Lichtbilder des Geschädigten verwendet. Weiter wird dort in einem Bericht über den Geschädigten bemerkt, er habe die Orga­nisation "kxxx xx" gegründet, deren Ziel die Straffreiheit des sexuellen Missbrauchs von Kin­der sei "oder anders ausgedrückt: man wollte straffrei Kinder vergewaltigen dürfen".....


Es geht also um einen Fake zum Thema Kinderpornographie ueber den Server Mxxxx on. Urheberrechtsverletzung, Verleumdung, Rufmord. Durchaus verglechbar mit esowatch, eselwatch. Von Interesse ist die Begruendung des Gerichtsurteils :

viewtopic.php?f=41&t=443&start=10#p10839

Also, wer kommt hier immer mit dem Thema an?
Benutzeravatar
M.S
 
Beiträge: 557
Registriert: Samstag 16. April 2011, 19:22

Re: Die "Maerchen" der Esowatch Gegner

Beitragvon M.S » Dienstag 6. Dezember 2011, 22:46

Oder vielleicht auch:

aus dem quantenforum vom 06.10.2011

richy hat geschrieben:Hi Knut

Ich habe deine Diskussion im AC Forum mitverfolgt. Um dir eventuelle Muehen zu ersparen schaust du mal hier :
http://www.quanten.de/forum/showthread. ... ht=mediaon
Als Jurist wirst du schnell einsehen, dass man die gegebene Sachlage am besten einfach akzeptiert. Im Forum hier wird das Thema uebrigends nicht gerne gesehen.

Viele Gruesse


Quelle: http://www.quanten.de/forum/showthread. ... #post64083

Du patzt das AC-Forum an, wo und wann es nur geht.Und immer mit dem Argument, das du ja hier angeblich gar nicht aufgeworfen hast. Deine Sache. Aber stell dich dann nicht als Unschuldslamm hin.
richy, du lügst, dass sich die Balken biegen.

In meinen Augen verhältst du dich wie ein charakterloses A..
Benutzeravatar
M.S
 
Beiträge: 557
Registriert: Samstag 16. April 2011, 19:22

Re: Die "Maerchen" der Esowatch Gegner

Beitragvon richy » Dienstag 6. Dezember 2011, 22:50

M.S hat geschrieben:In meinen Augen verhältst du dich wie ein charakterloses A..

Danke.
Jede Identifikation einer Person mittels Religion, Rasse oder Nationalität ist ein geistiges Konzentrationslager. (Mario Vargas Llosa)
richy
 
Beiträge: 487
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 06:30

VorherigeNächste

Zurück zu Aktuelles & Nachrichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast