Die Illusion des "Ich"

Psychologie und das Seelenleben, der Sinn des Lebens und Lebensträume, Hoffnungen und Ängste, Liebe, Zorn und Gefühle, Ego, Selbstbewusstsein, Sinnlichkeit und der Tod

Moderatoren: nocheinPoet, pseudonymous

Re: Die Illusion des "Ich"

Beitragvon Dgoe » Freitag 5. Juni 2015, 03:23

Hmmm, keine Nachricht ist auch eine Nachricht (Paul Watzlawick)

Gruß,
Dgoe
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!
Benutzeravatar
Dgoe
 
Beiträge: 1064
Registriert: Freitag 31. Mai 2013, 15:41

Re: Die Illusion des "Ich"

Beitragvon ralf Maeder » Dienstag 9. Juni 2015, 23:28

Der Kommentar mit den ISO-Anweisungen hatte mich ernuechtert und so hatte ich keine rechte Lust weiter zu diskutieren. Nun ja, es war auch frustrierend, dass niemand meine Gedanken ansatzweise verstehen oder zumindest in Betracht ziehen konnte.

Je mehr ich allerdings ueber das Thema nachdenke, um so mehr komme ich zum Schluss, dass die Thematik noch nicht zu ende gedacht ist, also ein Dank an ralfkannenberg, der dies mit seinem ISO-Zaunpfahl so subtil angedeutet hatte. Ich denke, dass wenn ich mit meiner kleinen These konsequent sein wollte, so haette sie weitaus mehr Tragweite. Mal sehen, ob ich es schaffe in meinem stillen Kaemmerlein noch tiefer in diese Materie vorzudringen und klarer zu formulieren.

Vielen Dank fuer euer Interesse.

Gruss Ralf.
ralf Maeder
 
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 20. März 2015, 08:40
Wohnort: Guatemala

Re: Die Illusion des "Ich"

Beitragvon Dgoe » Mittwoch 10. Juni 2015, 00:15

Hm,

ist Dir nie in den Sinn gekommen, im Gespräch, in einer Diskussion tiefer in eine Materie einzudringen, als nur übers stille Kämmerlein? Das wäre hier nämlich geradezu wie geschaffen dafür, oder nicht?

Ich merke aber auch, dass auf meine vielen Punkte und Details letztlich auch keiner eingeht. Hab den Thread zu spät entdeckt.

Gruß,
Dgoe
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!
Benutzeravatar
Dgoe
 
Beiträge: 1064
Registriert: Freitag 31. Mai 2013, 15:41

Re: Die Illusion des "Ich"

Beitragvon ralf Maeder » Donnerstag 11. Juni 2015, 03:34

Hallo Dgoe,

ich meinte in meinem Kaemmerlein, weil eigentlich ja keine Diskussion zustandekommt. Eher nur Fragen, alles noch einmal zu erklaeren. Das muss wohl daran liegen, dass ich mich nicht verstaendlich machen kann und da muss ich mir wohl an die eigene Nase fassen. Bin eben kein Philosoph sondern nur ein Hobby-Nachdenker. Hahahaha.

Denkst du, dass die Thematik Sinn macht, wenn wir beide hier zusammen darueber philosophieren?

Gruss Ralf.
ralf Maeder
 
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 20. März 2015, 08:40
Wohnort: Guatemala

Re: Die Illusion des "Ich"

Beitragvon Dgoe » Donnerstag 11. Juni 2015, 14:51

:? Keine Ahnung. :geek:
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!
Benutzeravatar
Dgoe
 
Beiträge: 1064
Registriert: Freitag 31. Mai 2013, 15:41

Re: Die Illusion des "Ich"

Beitragvon Dgoe » Donnerstag 11. Juni 2015, 21:24

Ehrlich gesagt,

wenn ich darüber nachdenke, glaube ich, es ist sinnlos.

Du bist völlig Ich-bezogen über alle Maße. Lustig ist, dass sich das Thema mit meiner Formulierung überschneidet. Ändert aber nichts daran, wie ich es meine.

Ich erkenne es daran, dass ich schon viel Stoff für Einsatzpunkte gegeben habe, Du aber nur im Kämmerlein verschwindest, oder lamentierst.

Öde. Ändere das, dann gehts auch weiter.

Gruß,
Dgoe
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!
Benutzeravatar
Dgoe
 
Beiträge: 1064
Registriert: Freitag 31. Mai 2013, 15:41

Re: Die Illusion des "Ich"

Beitragvon ralf Maeder » Freitag 12. Juni 2015, 06:52

Nun ja, ist ja auch mein Topik und das Thema beschaeftigt sich nun mal hauptsaechlich mit dem "Ich", wobei dieses "Ich" nicht nur ich bin, logischerweise. Aber egal, danke fuers reinschauen. So werde ein wenig weiterbrueten in meinem Kaemmerlein und vielleicht sogar die Verbindung von Philosophie und ISO herausfinden, ohne zu googeln.

Gruss Ralf.
ralf Maeder
 
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 20. März 2015, 08:40
Wohnort: Guatemala

Re: Die Illusion des "Ich"

Beitragvon Dgoe » Freitag 12. Juni 2015, 18:33

Ok, kein Problem.

Ich wollte Dich auch nur etwas aus der Reserve locken, bin schon froh, dass Du es nicht als Beleidigung missverstanden hast.

Aber ISOsophier nicht zuviel, das steht unter Verdacht Migräne auszulösen. ;)

Gruß,
Dgoe
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!
Benutzeravatar
Dgoe
 
Beiträge: 1064
Registriert: Freitag 31. Mai 2013, 15:41

Re: Die Illusion des "Ich"

Beitragvon ralf Maeder » Freitag 12. Juni 2015, 21:06

Hahaha, kein Problem Dgoe.
Bei Migraene muss das Kaemmerlein einfach mal gelueftet werden. Hoffe wir "laufen" uns bei anderen Theman mal ueber den Weg, oder bei "Ich 2.0". :D
ralf Maeder
 
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 20. März 2015, 08:40
Wohnort: Guatemala

Vorherige

Zurück zu Menschen & Seele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast