Allmystery - Ukraine reloaded: Antwort an Sprecher

Hier könnt Ihr Eure „Unstimmigkeiten“ in Ruhe „erörtern“...

Moderatoren: Britta, Guhrfisch

Allmystery - Ukraine reloaded: Antwort an Sprecher

Beitragvon nocheinPoet » Mittwoch 5. November 2014, 10:15

Moin,

auf Allmystery meint wieder mal wer eine Welle machen zu können, da die Antworten dort den Thread stören, mal hier ein paar Worte an den User, vorab aber mal mein Beitrag der wegen "beleidigenden Inhalt" gelöscht wurde, eventuell kann mir ja mal wer sagen, was da nun wen beleidigt haben soll:

Die Wahl war ein Farce und rechtswidrig, steht nicht zur Diskussion, Russland greift sich einfach weiter Land der Ukraine. Hätte sie noch ihre Atomwaffen gehabt, wäre Putin da wohl vorsichtiger gewesen. Schön ist doch aber das die Weltgemeinschaft sich das nicht gefallen lässt, die imperalistischen Träume Putins werden an der Realität scheitern, und die zeigt sich im freien Fall des Rubels. Fast 25 % an Wert hat er verloren, das juckt schon, dem ganzen Quatschen von Selbstversorger zum Trotz.

Und es wird noch weitere Sanktionen geben.

Tatsache ist, Russland hat das Geld nicht, und das Kapital flieht weiter aus dem Land, wie auch die Einwohner mit Hirn die sich nicht von der Propaganda verführen lassen.
[i]Ich halte es auch wirklich für eine Frage der Intelligenz, von denen die für Putin und den Kurs sind, dürften die wenigsten eine hohe Schulbildung haben, die Mehrheit ist da recht naiv und einfach gestrickt. Es war schon immer so, dass die Intelligenten Bewohner für Jene die mit Gewalt andere unterdrücken und ein Staatssystem errichten wollen, wo die Demokratie nur noch Makulatur ist, als erstes die Gebildeten zum Schweigen bringen müssen.

Russland kann sich das auf Dauer nicht leisten, die Krim und die Ostukraine werden zu viel kosten, das eigene Volk wird das nicht ewig ertragen. Eine Zeit ja, aber nicht mit offenem Ende. Es gibt genug Ukrainer die recht fanatisch und radikal sind, es wird da eine Freiheitskämpfer Bewegung geben, Russland wird das nicht verhindern können, es wird da nie wirklich Ruhe in die Region kommen. Bedeutet nur mit militärischer Präsenz und Gewalt wird das Gebiet zu halten sein, Frieden wird es da nie geben. Mit der Zeit wird das russische Volk nicht mehr bereit sein ihre Kinder dort sterben zu lassen und Kapital zu verbrennen.

Putin hat dem russischen Volk großen Schaden zugefügt, steht mit Stalin nun recht nah zusammen.

Und wer findet da was? Babushka (nach eigenen Aussagen eine Russin fragte zu dem rot hervorgehobenen Text:
Babushka » 04.11.14 - 10:47 hat geschrieben:
Ist so etwas überhaupt durch die Meinungsfreiheit gedeckt? Würdest du dich trauen so etwas einem Russen ins Gesicht zu sagen?


Kein Scherz. Ging so lustig weiter:
def » 04.11.14 - 11:02 hat geschrieben:
@Babushka

Das ist schon fast Volksverhetzung... - neP spricht allen Russen, die in Russland bleiben und zu ihrem Land stehen Schulbildung und Hirn ab. Das ist Hetze gegen eine nationale Gruppe... und das zieht sich durch den gesamten Post. Meiner Meinung nach ist das im §130 StGB durchaus enthalten...

Das ist schon bezeichnend, vor allem wenn man die Aussagen und Beiträger der User gegenüber der USA und der EU und deren Vertretern wie auch deren Fürsprecher kennt. Nun hatte Sprecher seinen Einstieg, er provoziert mehr oder wenig tagtäglich und antwortet man dementsprechend gibt es nur Streit im Thread und Krawall. Die Situation dort ist auch deswegen schwierig, weil durch dieses ganze Persönliche jeden Tag mindestens um 20 Seiten wächst und da natürlich unterschiedliche Moderatoren ihr Bestes geben. Hat man einen der mehr für Putin ist, dann darf man sich schon mal als "Russenhasser" bezeichnen lassen, das wäre im Rahmen der freien Meinungsäußerung hinzunehmen. Und eh wieder wer was auf sich bezieht, das hier ist keine Kritik an den Moderatoren dort, die formuliere ich dann anders und lasse sie den Moderatoren auch direkt zukommen. Den Thread da zu moderieren ist ein echt undankbarer Job. Eben auch wegen Usern wie Sprecher. Ich hätte es auch auf sich beruhen lassen können, aber es zeigt wie gewisse Leute versuchen gegen den Westen und jeden der was gegen Putin sagt, Stimmung zu machen. Mein Beitrag wäre Volksverhetzung kam auch noch von einigen, aber nun gut, hier nun mal der Dialog:

Sprecher » 04.11.14 - 13:07 hat geschrieben:
@Babushka

Babushka hat geschrieben:
nocheinPoet hat geschrieben:Tatsache ist, Russland hat das Geld nicht, und das Kapital flieht weiter aus dem Land, wie auch die Einwohner mit Hirn die sich nicht von der Propaganda verführen lassen.

LoL. sag das mal in Russland. Im besten Fall wirst du nur ausgelacht werden. Aber nur wenn du Glück hast.

Dem passiert Nichts, er schrieb doch die "Intelligenten" werden unterdrückt.

Darauf mal nachgefragt und die Antwort dazu:
Sprecher » 04.11.14 - 13:20 hat geschrieben:
nocheinPoet hat geschrieben:Fängst Du wieder an zu sticheln? Nichts gelernt? Solltest Du besser lassen.

Drohst Du mir? Was soll ich daraus gelernt haben? Dass Du gerne die User provozierst um sie danach zu melden? Das weiß ich bereits.

Ich bin nicht darauf eingestiegen, er stichelte darum weiter und griff eine Antwort von mir an Babushka auf, die inzwischen Vorträge über ihre Schulbindung zum Besten gab, im Sinne, als sie nach Deutschland kam hatte sie den Stoff fürs Abi schon drauf und musst nichts mehr weiter lernen und so weiter (Man sollte nie die Bildung eines Russen infrage stellen ...):
Sprecher » 04.11.14 - 13:31 hat geschrieben:
@nocheinPoet

nocheinPoet hat geschrieben:
@Babushka

Du es nervt, wir wissen jetzt, dass Du Dich für ganz toll klug hältst, musst es nicht noch weiter ausführen, hat nichts mit dem Thema zu tun. Melde Dich mal wenn Du den MESA Test bestanden hast:

https://www.mensa.de/intelligenztest/

Oder zum Üben:

https://www.mensa.de/online-iq-test-raetsel/

Diese Selbstbeweihräucherung ..., aber wenn man es fürs Ego braucht.

Selbstbeweihräucherung . . . aber einmal in der Woche das Mensa-Argument bringen . . .

Dazu nun eine Antwort hier an Sprecher.

1. Ich melde auf Allmystery sehr ungern User, selbst jene wie Du die sich daneben benehmen und ständig Streit suchen, ich wurde mehrfach dazu von den Moderatoren angehalten, es eben nicht selber zu klären sondern Provokateure wie Dich zu melden. Solltest nicht von Dir auf andere schließen, wie auch dieses Mal hast Du hier wieder provoziert. Habe es mir aber auf Allmystery gespart darauf einzusteigen, hier gibt es einen extra Bereich um solche Dinge zu klären, wenn wer darum bettelt.

2. Auch Dein zweiter Beitrag war wieder eine Deiner üblichen Provokationen, ich bin schon auf Deinen Ersten nicht weiter eingestiegen, hat Dich wohl genervt, musstest dann weiter Streit suchen. Und das Mensa-Argument bring ich ganz sicher nicht jede Woche einmal, aber wer wie Du keine Argumente hat, der greift zu Lügen.

Nur damit Du nicht im Regen stehst und damit es auf Allmystery dort im Thread nicht wieder ausufert mal hier eine Antwort dazu.


neP
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 5907
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Allmystery - Ukraine reloaded: Antwort an Sprecher

Beitragvon ralfkannenberg » Mittwoch 5. November 2014, 18:04

Hallo Manuel,

geht mich ja nichts an, aber warum schreibst Du dort überhaupt ?


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5132
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Allmystery - Ukraine reloaded: Antwort an Sprecher

Beitragvon nocheinPoet » Mittwoch 5. November 2014, 19:52

Propaganda hat vor über 60 Jahren die Welt in den Abgrund gestürzt, dort schreiben Menschen die meiner Meinung nach verführt wurden und schlimmer anderer versuchen zu verführen. Jede Stimme die sich dagegen stellt wird gebraucht. Und da ich recht gut Labern kann, bring ich mich da ein, solange zumindest, bis ich auf Dauer deswegen gesperrt werde, hat mir schon einiges an Ärger eingebracht die Propaganda und die Verbreiter dort auf den Teppich zu hohlen.

Im Grunde "argumentieren" sie wie Kurt, die Hoffnung diese Leute selber in die Realität zu führen habe ich nicht mehr, aber ich kann aufzeigen wie falsch ihre Argumente sind und kann so andere zumindest zum Denken anregen. Babushka erinnert mich mit ihrer Art Partei für Putin zu ergreifen und den Westen zu verteufeln sehr an Britta, nur ist Babushka Russin, da habe ich dann noch ein wenig mehr Verständnis für.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 5907
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Allmystery - Ukraine reloaded: Antwort an Sprecher

Beitragvon Uli » Donnerstag 6. November 2014, 12:46

Hi Manuel,

dein Hinweis auf fehlende Intelligenz bzw. geringe Bildung der Putin-Anhänger in Russland ist nicht ganz ohne.
Trifft es m.E. auch nicht wirklich: Putin-Anhänger kommen aus allen Bildungsschichten.
Ich denke, andere Gründe sind wichtiger: verletzter Nationalstolz in Russland etc..

Gruß,
Uli
Benutzeravatar
Uli
 
Beiträge: 1025
Registriert: Dienstag 1. Februar 2011, 13:04

Re: Allmystery - Ukraine reloaded: Antwort an Sprecher

Beitragvon nocheinPoet » Donnerstag 6. November 2014, 14:37

Moin Uli,

nun ja, mir ging es um die Mehrheit die eben immer missbraucht wir, die IQ Glockenkurve mit 100 in der Mitte verschiebt sich meiner Meinung nach Richtung 90. Sich gibt es auch ein paar mit Bildung, sind dann aber wohl jene die die Propaganda in die Welt bringen und andere verführen, sie wissen, dass sie lügen. Gehe davon aus, dass sich nur die einfacheren Geister so belügen lassen und das auch so glauben.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 5907
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Allmystery - Ukraine reloaded: Antwort an Sprecher

Beitragvon Uli » Donnerstag 6. November 2014, 14:51

Nein, ich kenne durchaus hochintelligente Russen, die Putins Linie unterstützen.
Benutzeravatar
Uli
 
Beiträge: 1025
Registriert: Dienstag 1. Februar 2011, 13:04

Re: Allmystery - Ukraine reloaded: Antwort an Sprecher

Beitragvon nocheinPoet » Donnerstag 6. November 2014, 15:15

Ja klar, aber sind es nicht nur Ausnahmen? greifen wir uns mal 80 % der Unterstützer, ich gehe davon aus, das deren durchschnittlicher IQ unter 100 liegt und auch der Bildungsstand unterdurchschnittlich ist. Ich mag auch nicht glauben, dass die Mehrheit mit Hirn sich so verblenden lässt. Gibt auch ganz sicher Hochbegabte die voll auf Putin stehen, wobei ich bei denen davon ausgehe, sie wissen, dass nicht alles so ist, wie es vom Kreml dargestellt wird.

Putin ist eine Gefahr für den Weltfrieden, war Bush auch, aber der war dumm, Putin ist nicht dumm, macht noch gefährlicher. Er zündelt überall, egal wo, er ist mit seinem Feuerzeug dabei und testet ob es brennbar ist.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 5907
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Allmystery - Ukraine reloaded: Antwort an Sprecher

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 6. November 2014, 15:21

nocheinPoet hat geschrieben:Gibt auch ganz sicher Hochbegabte die voll auf Putin stehen, wobei ich bei denen davon ausgehe, sie wissen, dass nicht alles so ist, wie es vom Kreml dargestellt wird.

Hallo Manuel,

zumindest die ausländischen Akademiker aus Russland oder China, die mir in meinem Berufsleben über den Weg gelaufen sind, sind typischerweise sehr höflich, sehr zurückhaltend und bei Fachfragen hochqualifizierte Spezialisten, die sich sehr viel Zeit für ihre Antworten lassen, sorgsam und mit grosser Geduld die Argumente abwägen und dann zu einem Ergebnis kommen, auf das man sich stets verlassen kann.

Kommt das Gespräch indes auf politische Fragestellungen, so kommt die Antwort wie aus einem Gewehr geschossen und ist ein identisches Nachplappern von Propaganda, welche sich irgendwann in ihrem Leben in ihrem Gehirn eingebrannt haben muss.

Natürlich sind das statistisch gesehen Einzelfälle, da ich nicht so zahlreich viele Arbeitskollegen aus diesen Ländern hatte, aber ich hätte das nicht für möglich gehalten.


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5132
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Allmystery - Ukraine reloaded: Antwort an Sprecher

Beitragvon Uli » Donnerstag 6. November 2014, 17:22

ralfkannenberg hat geschrieben:...
Kommt das Gespräch indes auf politische Fragestellungen, so kommt die Antwort wie aus einem Gewehr geschossen und ist ein identisches Nachplappern von Propaganda, welche sich irgendwann in ihrem Leben in ihrem Gehirn eingebrannt haben muss.
...


Hi Ralf,

und ich denke das gilt um so mehr für Akademiker in Russland, die nicht täglich westlichen Medien "ausgesetzt" sind.
Ich habe den Eindruck, dahinter steht das Gefühl, beim Zerfall der Sowjetunion übervorteilt worden zu sein. So hätte man wohl gerne einen Nationalstaat, der all die russisch-stämmigen Minderheiten im Ausland mit einschließt.

Gruß,
Uli
Benutzeravatar
Uli
 
Beiträge: 1025
Registriert: Dienstag 1. Februar 2011, 13:04

Re: Allmystery - Ukraine reloaded: Antwort an Sprecher

Beitragvon Herr Senf » Donnerstag 6. November 2014, 17:57

Die meisten russischen "Akademiker", mal gekannt oder jetzt kenne (gerade Auswanderer) sind "statusbewußt" und geschichtsinteressiert.
So werden auch schnell mal die guten alten Zeiten ab Zar Peter I glorifiziert und die "nationalen" Erfolge gern überhöht, man ist was.
Wenn man einen (groben) Bildungsvergleich macht derer mit Hochschulabschluß in der aktiven Bevölkerung etwa 20-65 Jahre sieht es so aus:
USA 28 % dabei 6 % Ing
RF >20 % dabei 8 % Ing (Beitritt 2003 zum Bologna-System)
Jap 16 % dabei 10 % Ing
und in Dt gerade mal 14 %
Die derzeitigen Studentenzahlen sind in diesem Trend auch deutlich RF=5%, USA=4,5%, Dt=2,4%.
Nach OECD-Vergleich soll die RF was höhere (tertiäre) Abschlüsse nach der primären Ausbildung betrifft mit 53 % (!?) auf Platz 1 rangieren.
Dt kommt nicht einmal unter die ersten 10, hat aber viele eingewanderte russische Akademiker, die den westlichen Medien nicht trauen.
ich will auch mal was dazu sagen
Benutzeravatar
Herr Senf
 
Beiträge: 680
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 18:21

Nächste

Zurück zu Celebrated Deathmatch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast