Aphorismen, Zitate, Sprüche, Gedichte, Geschichten ,.

Re: Aphorismen, Zitate, Sprüche, Gedichte, Geschichten ,.

Beitragvon Zarathustra. » Samstag 1. September 2012, 19:26

Guten Abend.
Um, auf den ersten Blick, einen Schritt zurückzugehen, jedoch in der Wirklichkeit, die Schlinge noch enger zu ziehen, schlage ich den Ralf als Gesprächspartner vor.
Der ist Moderator und kann mir sagen, was dieses Forum will.

PS:Ich habe wirklich Mitleid mit euch meine verwirrte Kinder.
Zarathustra.
 
Beiträge: 1074
Registriert: Mittwoch 19. Januar 2011, 17:57

Re: Aphorismen, Zitate, Sprüche, Gedichte, Geschichten ,.

Beitragvon Artie » Samstag 1. September 2012, 19:46

nocheinPoet hat geschrieben:Artie, er ist krank,...

Ich weiß.

Ich habe auch nicht geschrieben, das er gehen soll, aber ihn auf seine eigenen Worte angesprochen. Wenn er geht ist mir das recht und nicht etwa eine Drohung.

nocheinPoet hat geschrieben:Sorge macht mir mehr, was er schreibt, klingt nämlich nach einer Drohung. Das Problem ist, dass man zurzeit in seiner manischen Phase wieder kein Stück mit ihm reden kann, dass er ja in keiner Weise mal vernünftig auf Fragen antwortet. Er ist ein fach dicht. Hier wäre dann mal Elfchen gefragt, aber die scheint vor lauter rosa Wolken die harte Realität wie üblich nicht erkennen zu können. Leider kann man die Welt nicht gut denken.

Wir als User oder zumindest ich trage hier eine Verantwortung, zumindest moralisch was Z. angeht. Mir wird sehr deutlich von vielen Seiten davon abgeraten, die Aussage ist klar, sperren und gut ist. Ich möchte das aber nicht. Ich kenne Z. auch wenn er nicht so tief in der Phase ist, und hoffe einfach, er kommt mal wieder raus. Die Zeit ist im Grunde auch um, sollte nun eigentlich wieder besser werden.

Sehen wir mal...


Dir wird abgeraten, weil du hier nichts tun kannst. Er hingegen hat dich schon in eine Co-Abhängigkeit gezwungen. Er hat auch alle Grenzen ausgelotet und versucht immer noch alles wie gehabt durchzudrücken. Gelernt hat er nix. Aber wenn er hier auch noch fliegt, dann wird er seinen Zorn auf dich und das Forum projizieren. Die Geduld, Ausdauer und Respekt den du ihm angedeihen hast lassen, werden in einem Sekundenbruchteil vergessen sein.

Drohungen mit Rauswurf? Da passiert nichts, das ihm so klar wie mir, er will ja jetzt den Spies umdrehen. Entschuldigungen für seine Fehltritte letztens? Kam da was?
Ich würde sagen, Nein, stimmts?
Die andauernde Enttäuschung, das sich niemand um seine Erkenntnisse schert, führt bestimmt zu etwas größerer Wut und man kann nur hoffen, das er das nicht im "Real Life" auslässt.

So traurig es ist, er wird wohl Zeit Lebens seiner Tochter zur Last fallen, sie hat es vielleicht noch in der Hand im Hilfe zukommen zu lassen.
Chief: „Die Beschleunigung bleibt vorhanden obwohl die Summe alle Kräfte gleich Null ist. F_magnetanziehung+F_trägheit=0.
F1=-F2=> F1+F2 = 0.“

Highway: „Aus F1=-F2 folgt F1+F2 <> 0 du Amateur.“

Chief: „Du lügst schon wieder Du Arsch!“
Benutzeravatar
Artie
 
Beiträge: 988
Registriert: Sonntag 22. August 2010, 14:37

Re: Aphorismen, Zitate, Sprüche, Gedichte, Geschichten ,.

Beitragvon elfenpfad » Samstag 1. September 2012, 20:14

Zarathustra. hat geschrieben:Schalom Elfenphad

Wenn bis 22.00Uhr heute Abend Dein Vorschlag nicht angenommen wird und ich mit Dir nicht sprechen kann, ohne dass Du selbst für unser Gespräch und dessen Inhalt verantwortlich bist,dann ist das mein letzter Beitrag in diesem Forum, denn das Moderationsteam immer noch die Möglichkeit hat, sich bei Dir per PN beschweren, falls etwas(inhaltlich oder formal) zu beanstanden wäre oder den Beitrag einfach löschen.

Bleib gelassen meine Tochter-:)die Sonne geht auf.



Hallo Zarathustra

Ich schrieb Dir ja als ersten Beitrag im thread: "Gespräche mit Zarathustra" folgendes schon, und wiederhole es noch einmal:

elfenpfad hat geschrieben:Siehe, wenn Du wirklich Recht hast mit allem, was Du unermüdlich in vielen Foren und auch in diesem immer wieder thematisierst, voller Überzeugung: dann hast Du das Deinige getan, und voll und ganz dazu beigetragen, dass es sich ausbreitet und Gehör findet.

Du hast also aus Überzeugung und mit Herzblut alles getan, was in Deiner Macht steht. Und kannst getrost nun loslassen und in Gelassenheit die Zeit walten lassen


Ich wünsche Dir und Deiner Tochter alles Gute für die Zukunft. Ich verstehe Deine Entscheidung gut.
"Nur das Denken, das wir leben, hat einen Wert.
Hermann Hesse, Demian, Gesammelte Werke Bd. 5"
Benutzeravatar
elfenpfad
 
Beiträge: 2313
Registriert: Freitag 16. Juli 2010, 15:54
Wohnort: Heidiländli ;)

Vorherige

Zurück zu Die Physik von Zarathustra

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast