Kurt stellt dumme Fragen und spinnt

Ein hypothetisches Universum auf der Basis der bindlschen Vorstellungen von Physik

Moderatoren: Guhrfisch, nocheinPoet

Re: Kurts Behauptungen zur Blauverschiebung widerlegt

Beitragvon Kurt » Mittwoch 25. Juni 2014, 22:24

Herr Senf hat geschrieben:Kurt, nach deiner Behauptung
Übrigens: die GPS Uhren gehen nicht synchron zu den Bodenuhren

erwarte ich ohne Verzögerung, daß du deinem Vorarbeiter im Mahäckle endlich mal widersprichst.

Was soll das?
Willst du nur Zwietracht säen oder über die Realität diskutieren?

Herr Senf hat geschrieben:Und
die Sendfrequenz hat sehr wohl mit dem Gang der GPS Borduhr zu tun, da gibt's keinen Unterschied


ja und, die Sendefrequenz beinflußt doch nicht die Bord-Uhr und auch nicht die übermittelte Zeit, die die Uhr macht.
Wenn die Uhr die Frequenz des Senders "reguliert" - ist doch unerheblich, die Frequenz wird ja im Navi nicht "benötigt".


Du weisst nicht wie GPS funktioniert.

Kurt
Wir werden erst begreifen wie genial die Natur ist wenn wir erkennen wie einfach sie funktioniert
Benutzeravatar
Kurt
 
Beiträge: 1440
Registriert: Freitag 3. September 2010, 23:52

Re: Kurts Behauptungen zur Blauverschiebung widerlegt

Beitragvon Herr Senf » Mittwoch 25. Juni 2014, 22:59

Ohoho Kurt, kannst du mir mal diese Weissagung deines Meisters von 21:39
Ich spreche von Fakten, die sich durch das GPS ergeben. Und da trifft eben ein Einfluss der Gravitation auf den Gang von Uhren zu
(was nicht im Sinne der ART ist, in welcher ein veränderter Zeitverlauf von Uhren "gemessen" wird!)

ohne Wortklauberei verklickern.
Wo ist der Unterschied "Gravitationseinfluß auf Uhrengang" / "veränderter Zeitverlauf nach ART" ?

Kurt, ich weis wie GPS funktioniert, aber daß ein Elektriker nicht weis, wie ein Sender funktioniert, erlebe ich mit dir zum ersten mal.
Haste irgendwo nicht aufgepaßt - Senf
ich will auch mal was dazu sagen
Benutzeravatar
Herr Senf
 
Beiträge: 680
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 18:21

Re: Kurts Behauptungen zur Blauverschiebung widerlegt

Beitragvon Kurt » Mittwoch 25. Juni 2014, 23:03

Herr Senf hat geschrieben:Ohoho Kurt, kannst du mir mal diese Weissagung deines Meisters von 21:39
Ich spreche von Fakten, die sich durch das GPS ergeben. Und da trifft eben ein Einfluss der Gravitation auf den Gang von Uhren zu
(was nicht im Sinne der ART ist, in welcher ein veränderter Zeitverlauf von Uhren "gemessen" wird!)

ohne Wortklauberei verklickern.
Wo ist der Unterschied "Gravitationseinfluß auf Uhrengang" / "veränderter Zeitverlauf nach ART" ?

Kurt, ich weis wie GPS funktioniert, aber daß ein Elektriker nicht weis, wie ein Sender funktioniert, erlebe ich mit dir zum ersten mal.
Haste irgendwo nicht aufgepaßt - Senf


Wenn du blos hetzen willst dann such dir jemanden anderen.

Kurt
Wir werden erst begreifen wie genial die Natur ist wenn wir erkennen wie einfach sie funktioniert
Benutzeravatar
Kurt
 
Beiträge: 1440
Registriert: Freitag 3. September 2010, 23:52

Re: Kurts Behauptungen zur Blauverschiebung widerlegt

Beitragvon Herr Senf » Donnerstag 26. Juni 2014, 01:24

Aha Kurt,
so schnell bist du am Ende der Sackgasse angekommen!
Ich hatte mehr Durchhaltevermögen erwartet.
Grüße den Meister aller Klassen - Senf
ich will auch mal was dazu sagen
Benutzeravatar
Herr Senf
 
Beiträge: 680
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 18:21

Re: Kurt stellt dumme Fragen und spinnt

Beitragvon nocheinPoet » Donnerstag 26. Juni 2014, 09:17

Moin,

Kurt hatte doch mal so eine Schaltung, die er immer mal liefert, warum auch immer, dazu mal eine freie Simulationssoftware für solche Schaltungen: http://www.linear.com/designtools/software/
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 5907
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Vorherige

Zurück zu Das Bindlversum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste