Kurt stellt dumme Fragen und spinnt

Ein hypothetisches Universum auf der Basis der bindlschen Vorstellungen von Physik

Moderatoren: Guhrfisch, nocheinPoet

Kurt stellt dumme Fragen und spinnt

Beitragvon Kurt » Montag 26. Mai 2014, 22:08

Hallo Manuel,
wenn du mal ganz leise bist und fest reinhorchst wirst du es knaksen hören.
Das sind die Vorboten dass dein Gebilde zusammenkracht, die Pfeiler auf denen es aufgebaut ist taugen nämlich nichts.

Kurt

Frage: steht es auf drei oder auf vier Beinen?
..
Wir werden erst begreifen wie genial die Natur ist wenn wir erkennen wie einfach sie funktioniert
Benutzeravatar
Kurt
 
Beiträge: 1440
Registriert: Freitag 3. September 2010, 23:52

Re: Kurt stellt dumme Fragen und spinnt

Beitragvon Artie » Montag 26. Mai 2014, 23:35

Da bettelt jemand nach Rauswurf.
Das Einzige was vielleicht knackst, ist dein mechanisches Gehirn.
Chief: „Die Beschleunigung bleibt vorhanden obwohl die Summe alle Kräfte gleich Null ist. F_magnetanziehung+F_trägheit=0.
F1=-F2=> F1+F2 = 0.“

Highway: „Aus F1=-F2 folgt F1+F2 <> 0 du Amateur.“

Chief: „Du lügst schon wieder Du Arsch!“
Benutzeravatar
Artie
 
Beiträge: 997
Registriert: Sonntag 22. August 2010, 14:37

Re: Kurt stellt dumme Fragen und spinnt

Beitragvon Nathan5111 » Montag 26. Mai 2014, 23:51

Kurt hat geschrieben:Frage: steht es auf drei oder auf vier Beinen?


Es steht auf festem Boden, anders als Dein Wolkenkuckucksheim.
Nathan5111
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 30. Januar 2014, 02:40

Re: Kurt stellt dumme Fragen und spinnt

Beitragvon Herr Senf » Dienstag 27. Mai 2014, 01:05

Kurt, wird man so geboren oder kommt es erst später?
Ich mach mir langsam schon Sorgen, hoffe mir bleibt's erspart.
Schon erschröcklich, ein heruntergefahrenes Denkvermögen.
ich will auch mal was dazu sagen
Benutzeravatar
Herr Senf
 
Beiträge: 680
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 18:21

Re: Kurt stellt dumme Fragen und spinnt

Beitragvon nocheinPoet » Dienstag 27. Mai 2014, 06:57

Kurt hat geschrieben:
Hallo Manuel, wenn du mal ganz leise bist und fest reinhorchst wirst du es knacksen hören. Das sind die Vorboten dass dein Gebilde zusammenkracht, die Pfeiler auf denen es aufgebaut ist taugen nämlich nichts.

Erstmal habe ich deinen Titel der Realität angepasst. Wie dir die anderen Aussagen hier zeigen sollten, ja noch unter dem alten Titel geschrieben, teilt die Welt nicht deine Sichtweise. Ist sicher mal was ganz Neues für dich, wo du ja sonst immer nur Zuspruch zu deinen Ideen erfährst, nicht wahr?

Also Kurt, wenn du behauptest, ich würde lügen und mir so sogar ein ganze Gebäude erschaffen, dann musst du das belegen, sonst ist es eine Unterstellung, oder gar eine Beleidigung. Du hast aber weder eine Lüge noch sonst was zeigen können, wo Kurt? Gelogen hast nur du, sei es beim Versuch Julian eine Aussage unterzuschieben die er nie getroffen hast oder auch gegenüber mir, wo du ständig versuchst dich durch Lügen zu retten.

Kurt der Zug ist lange abgefahren.

Im MAHAG bist du durch, und ich kenne kein Forum, dass über deine Anwesenheit erfreut war oder ist, du gehst einfach jeden mit deinem Mist und deiner dreisten verlogenen Art auf den Zeiger.


Kurt hat geschrieben:
Frage: steht es auf drei oder auf vier Beinen?

Du bist so ein Spinner Kurt, wenn du ein „?“ an Satzende stellst, erkennt man schon die Frage darin, auch wenn es fehlt, wie bei dir ja die Regel, ist er meistens erkennbar, aber wenn du eine Frage schon explizit noch mal als Frage kennzeichnest, dann doch bitte die, wo du das „?“ am Ende sparst.


Kurt im Ernst, ich bemitleide dich wirklich. Ein Mann in deinem Alter mit so einem öffentlichen Auftreten, peinlich und armselig aber vor allem wirklich traurig und bedenklich. Du zeigst, du hast kein Benehmen gelernt, keinen Anstand, nichts, frei von Kultur und zivilisierten Verhalten.


Also Kurt:

1. Du belegst, dass ich eine Lügengebäude errichtet habe.
2. Das es zusammenbricht.

Dann kannst du auch einen Thread aufmachen mit Titel „Das Lügengebäude von Manuel bricht zusammen“, es muss eine Tatsachenbehauptung sein und es reicht nicht aus, dass du glaubst, es wäre eine Tatsache. Du musst es belegen.

Kurt so wie ich, ich habe doch auch deine Lügen und Widersprüche aufgezeigt. ;)
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 5907
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Kurt stellt dumme Fragen und spinnt

Beitragvon fallili » Dienstag 27. Mai 2014, 09:40

@Kurt

Wenn Du hier oder anderswo Manuel der Lügen bezichtigst, dann wird es Zeit das Du Beweise vorlegst.
Und zwar nicht irgendwelche Vorstellungen oder Auffassungen, die Du Dir in Deinem Hirn zurechtlegst, sondern klare Zitat aus denen Lügen von Manuel ersichtlich wären.
Bisher find ich nur Behauptungen von dir, die immer gleich und immer gleich unsinnig sind. Wenn Du damit Manuel der Lüge bezichtigst bist DU derjenige der lügt.

Ich hätte Dich schon längst hinausgeschmissen - auch auf die Gefahr hin, das Du das wieder als "Sieg für Dich" interpretierst.

Aber das was Du hier abziehst ist eine unglaubliche Frechheit und - auch wenn das sicher ungewöhnlich und für Dich sicher wieder mal ärgerlich ist, wenn ein Forenbetreiber einen Titel ändert - wenn Manuel Deinen Threadtitel geändert hat, kann ich nur sagen, dass es "nett" von ihm ist, dass er nur den Titel ändert.

Der "alte" Titel war eine Verleumdung für die Du eigentlich vor Gericht gehörst !
Benutzeravatar
fallili
 
Beiträge: 298
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 20:06

Re: Kurt stellt dumme Fragen und spinnt

Beitragvon nocheinPoet » Dienstag 27. Mai 2014, 10:30

Moin Fallili,

ich sehe Kurt als zumindest psychisch gestört an, normal kann so ein Verhalten nicht mehr genannt werden, wenn er vier oder fünf Jahre alt wäre, dann geht das noch durch, aber nicht mehr in seinem Alter. Was ich mich nur frage ist, ob er das bewusst macht, oder ob er wie Hamid schon wirklich in einer anderen Welt der Wahrnehmung lebt. Er schadet sich damit ja nur selber, er wird nicht mehr ernst genommen, selbst unter Seinesgleichen nicht mehr.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 5907
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Kurt stellt dumme Fragen und spinnt

Beitragvon Kurt » Dienstag 27. Mai 2014, 12:09

nocheinPoet hat geschrieben:Moin Fallili,

ich sehe Kurt als zumindest psychisch gestört an, normal kann so ein Verhalten nicht mehr genannt werden, wenn er vier oder fünf Jahre alt wäre, dann geht das noch durch, aber nicht mehr in seinem Alter. Was ich mich nur frage ist, ob er das bewusst macht, oder ob er wie Hamid schon wirklich in einer anderen Welt der Wahrnehmung lebt. Er schadet sich damit ja nur selber, er wird nicht mehr ernst genommen, selbst unter Seinesgleichen nicht mehr.


Würdest du das was du aufgebaut hast nicht als Lügengebäude bezeichnen?
Wenn ja, wie denn?
Also wie soll ich das nennen was du treibst? Du sagst dass ich in den gemachten Aussagen Widersprüche habe, es sind keine drin.
Du schiebst mir eine Aussage unter die ich weder dem Buchstaben, noch dem Sinn nach gemacht habe, wie bezeichnest du sowas.
Du kopierst Aussagen von mir zusammen die in völlig unterschiedlichem Kontext entstanden sind und völlig unterschiedliche Umstände beschreiben und konstruierst daraus sich direkt widersprechende Aussagen.
Sag mir wie ich solches Verhalten nennen muss wenn es nicht Lügengebäude heissen darf?

Kurt
Wir werden erst begreifen wie genial die Natur ist wenn wir erkennen wie einfach sie funktioniert
Benutzeravatar
Kurt
 
Beiträge: 1440
Registriert: Freitag 3. September 2010, 23:52

Re: Kurt stellt dumme Fragen und spinnt

Beitragvon Herr Senf » Dienstag 27. Mai 2014, 12:22

Kurt, du hast den Überblick verloren, wann du was geschrieben und wie gemeint haben könntest.
Verlange nicht von anderen, daß sie deine Netz-Biographie aufarbeiten, die können nur rätseln, du sagst trotzdem "Nö".
Finde erst mal zu einem roten Faden zurück, das geht nicht mit Fragen, sondern mit klaren Ansagen, aber bei der Stange bleiben.
Gutgemeint - Senf
ich will auch mal was dazu sagen
Benutzeravatar
Herr Senf
 
Beiträge: 680
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 18:21

Re: Kurt stellt dumme Fragen und spinnt

Beitragvon Kurt » Dienstag 27. Mai 2014, 12:26

Herr Senf hat geschrieben:Kurt, du hast den Überblick verloren, wann du was geschrieben und wie gemeint haben könntest.


So ist es aber nicht.
Ich habe das gemeint was ich geschrieben habe, und nicht das was Manuel meint dass ich meine.

Kurt
Wir werden erst begreifen wie genial die Natur ist wenn wir erkennen wie einfach sie funktioniert
Benutzeravatar
Kurt
 
Beiträge: 1440
Registriert: Freitag 3. September 2010, 23:52

Nächste

Zurück zu Das Bindlversum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast