Modi_liste

Ein hypothetisches Universum auf der Basis der bindlschen Vorstellungen von Physik

Moderatoren: Guhrfisch, nocheinPoet

Re: Modi_liste

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 11. Dezember 2014, 11:00

nocheinPoet hat geschrieben:bist Du Regenwurmretter

Hallo Manuel,

woher weisst Du, dass ich das tatsächlich tue - habe ich das mal geschrieben oder hast Du mich heimlich dabei beobachtet ? ;)

Aber unabhängig davon: Du hast natürlich recht mit dem, was Du schreibst. Andererseits denke ich, dass wir in Kürze so weit sind, dass das Thema abgeschlossen werden kann. In diesem Thread hoffe ich allerdings noch ein bisschen darauf, dass eine Diskussion über die ungebrochenen Teilchen der elektroschwachen Theorie in Gang kommt, auch wenn diese off-topic wäre.

Im anderen Thread haben wir heute übrigens das bedeutsame Ergebnis erhalten, dass Kurt die Quantelung der Welt im Kleinen akzeptiert. Damit reduziert sich auch die Existenzfrage bei den Quanten auf die Existenz/(K-)Existenz.

Und wie es aussieht, wird sich am Ende Kurt's Begriffswelt nur in 3 Begriffen von der normalen unterscheiden: der (K-)Existenz, des (K-)Vorganges, der für den physikalischen Kraft-Begriff verwendet wird, sowie der (K-)Bewegung, der für den physikalischen Energie-Begriff verwendet wird, wobei wir/ich vermutlich auch letzteren noch in den Mainstream reinkriegen werden, so dass dann statt einer revolutionären und absurden Physik des Bindlversums nur noch zwei abweichende Begriffe verbleiben, in denen sich das Bindlversum vom normalen Universum unterscheidet. Und wenn Kurt dann diese beiden Begriffe konsequent kennzeichnet, dann ist das Bindlversum im normalen Universum integriert. Da fehlt also nicht mehr viel.

Und wenn er nicht will - auch ok, dann kennzeichnen wir eben diese drei oder bald hoffentlich nur noch zwei Begriffe selber.


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5148
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Modi_liste

Beitragvon Herr Senf » Donnerstag 11. Dezember 2014, 12:27

ralfkannenberg hat geschrieben: ..., dass eine Diskussion über die ungebrochenen Teilchen der elektroschwachen Theorie in Gang kommt, ...

Aber mit welchen Äkspärten willst du hier darüber diskutieren :?
Bei astronews "Gegen den Mainstream" hat das 2013 auch nicht zu Ende gepfunzt und wurde von der Sperrfrist "gestoppt".
Die, die es könnten, haben sich rausgehalten, tummeln sich für solche Fragen aber auch auf quanten.de.
Grüße Senf
ich will auch mal was dazu sagen
Benutzeravatar
Herr Senf
 
Beiträge: 680
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 18:21

Re: Modi_liste

Beitragvon ralfkannenberg » Montag 15. Dezember 2014, 22:25

Körbe für die einzelnen Modis

============== Modus_0 ==============
Trägersubstanz
Basisteilchen
magnetische Monopole
B0-Boson
W0-, W1- und W2-Boson
Graviton
Neutralino als Grundteilchen der Dunklen Materie
supersymmetrische Partner
Axionen


============== Modus_1 ==============
Elektronen
Protonen
Neutrinos
Photonen

allgemeiner: Ferminonen und Bosonen
Positronen
Antiprotonen

============== Modus_2 ==============
Felder
Energie
Impuls
Drehimpuls
Ladung
Leptonenzahl
Baryonenzahl

Temperatur
Farbe
Raum
Welle
starke Wechselwirkung
elektro-magnetische Wechselwirkung
schwache Wechselwirkung
Gravitations-Wechselwirkung
Kraft
Position/Koordinate
Geschwindigkeit
Beschleunigung

Bewegung
(K)-Bewegung
Ultraviolett-Katastrophe


============== Modus_3 ==============
Raum
Zeit
Zukunft
Vergangenheit
Gegenwart
Zufall

(K-)Zufall
Raumzeit


============== Modus_4 ==============
Existenz
Widerspruchsfreiheit
Wohldefiniertheit
Entität
Vollständigkeit
Modi_n/Körbe

(K-)Existenz
(K-)Entität
(K-)Vorgang/(K-)Ablauf

Vorgang/Ablauf
Realität *neu*


Hallo zusammen,

da wurde ich von Spacerat und Chief inspiriert.


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5148
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Modi_liste

Beitragvon ralfkannenberg » Dienstag 16. Dezember 2014, 11:12

Körbe für die einzelnen Modis

============== Modus_0 ==============
Trägersubstanz
Basisteilchen
magnetische Monopole
B0-Boson
W0-, W1- und W2-Boson
Graviton
Neutralino als Grundteilchen der Dunklen Materie
supersymmetrische Partner
Axionen


============== Modus_1 ==============
Elektronen
Protonen
Neutrinos
Photonen (physikalisches Verständnis)
*ergänzt*
allgemeiner: Ferminonen und Bosonen
Positronen
Antiprotonen

============== Modus_2 ==============
Felder
Energie
Impuls
Drehimpuls
Ladung
Leptonenzahl
Baryonenzahl

Temperatur
Farbe
Raum
Welle
starke Wechselwirkung
elektro-magnetische Wechselwirkung
schwache Wechselwirkung
Gravitations-Wechselwirkung
Kraft
Position/Koordinate
Geschwindigkeit
Beschleunigung

Bewegung
(K)-Bewegung
Ultraviolett-Katastrophe
Photonen (alternatives Verständnis nach Kurt;
steht u.a. im Widerspruch zur elektroschwachen Theorie) *neu*

============== Modus_3 ==============
Raum
Zeit
Zukunft
Vergangenheit
Gegenwart
Zufall

(K-)Zufall
Raumzeit


============== Modus_4 ==============
Existenz
Widerspruchsfreiheit
Wohldefiniertheit
Entität
Vollständigkeit
Modi_n/Körbe

(K-)Existenz
(K-)Entität
(K-)Vorgang/(K-)Ablauf

Vorgang/Ablauf
Realität


Hallo zusammen,

Kurt wünscht unbedingt eine Ergänzung vom Verständnis der Photonen, siehe auch hier.


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5148
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Modi_liste

Beitragvon Herr Senf » Dienstag 16. Dezember 2014, 12:05

Ganz schön lange Wunschliste, wenigstens noch endlich.
Reicht schon für 56 Weihnachten, mehr als die 5 (K-) auf einmal gibt's nicht!
Noch 8 Tage bis zur Bescherung - Senf
ich will auch mal was dazu sagen
Benutzeravatar
Herr Senf
 
Beiträge: 680
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 18:21

Re: Modi_liste

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 25. Dezember 2014, 21:50

Körbe für die einzelnen Modis

============== Modus_0 ==============
Trägersubstanz
Basisteilchen
magnetische Monopole
B0-Boson
W0-, W1- und W2-Boson
Graviton
Neutralino als Grundteilchen der Dunklen Materie
supersymmetrische Partner
Axionen


============== Modus_1 ==============
Elektronen
Protonen
Neutrinos
Photonen (physikalisches Verständnis)
Störung aufgrund der Anregung eines Atomes von aussen her
*neu*
allgemeiner: Ferminonen und Bosonen
Positronen
Antiprotonen

============== Modus_2 ==============
Felder
Energie
Impuls
Drehimpuls
Ladung
Leptonenzahl
Baryonenzahl

Temperatur
Farbe
Raum
Welle
starke Wechselwirkung
elektro-magnetische Wechselwirkung
schwache Wechselwirkung
Gravitations-Wechselwirkung
Kraft
Position/Koordinate
Geschwindigkeit
Beschleunigung

Bewegung
(K)-Bewegung
Ultraviolett-Katastrophe
Photonen (alternatives Verständnis nach Kurt;
steht u.a. im Widerspruch zur elektroschwachen Theorie)

============== Modus_3 ==============
Raum
Zeit
Zukunft
Vergangenheit
Gegenwart
Zufall

(K-)Zufall
Raumzeit


============== Modus_4 ==============
Existenz
Widerspruchsfreiheit
Wohldefiniertheit
Entität
Vollständigkeit
Modi_n/Körbe

(K-)Existenz
(K-)Entität
(K-)Vorgang/(K-)Ablauf

Vorgang/Ablauf
Realität


Hallo zusammen,

angeregt von diesen Beitrag betreffend besseren Verständnisses von Photonen und Licht im Kurt'schen Verständnis habe ich eine Ergänzung vorgenommen.


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5148
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Modi_liste

Beitragvon ralfkannenberg » Dienstag 27. Januar 2015, 13:03

Hallo zusammen,

leider stelle ich fest, dass Kurt offensichtlich das Interesse an der Thematik verloren hat, und zwar im vollen Umfang - nicht einmal ein Wort des (vorübergehenden) Abschiedes hat er für nötig befunden: er ist einfach verschwunden.

Dabei ist er nach wie vor online aktiv:
MAHAG: Bewegte Uhren richtig synchronisieren
MAHAG: Sagnac-Effekt, relativistisch betrachtet
MAHAG: Auftriebskraftwerk zur autarken Stromversorgung


Damit ist aus meiner Sicht der Zeitpunkt gekommen, das Thema abzuschliessen:
Das Hauptproblem neben der konsequenten Nutzung von Privatnotationen des Thesenstellers, der die übliche Notation konsequent verweigert hat und auch nicht bereit war, seine eigene Notation wenigstens als solche zu kennzeichnen, damit Missverständnisse vermieden werden können, war die mangelnde Themenstabilität: statt eine Fragestellung einmal von Grund auf konsequent zu erörtern und zu einem Zwischenergebnis zu gelangen hat sich der Thesensteller in zahlreichen anderen Threads verzettelt und auch die - note bene: begründeten - Ansichten anderer ignoriert.

Es darf nicht verwundern, dass der Thesensteller bei einer solchen Vorgehensweise naturwissenschaftlich nicht weiterkommt, sondern dort stehen bleibt, wo er ist.


Zusammenfassung:
Die Erörterung der Existenzfrage im Bindlversum ist abgeschlossen: es gibt keine Existenzfrage, Kurt wendet den Begriff lediglich falsch an. Bis zur Erörterung der Frage nach "Vorgängen" und der angeblichen "Bewegungserhaltung", aus denen sich dann gemäss der Vorstellung des Thesenstellers der physikalische Kraft- und der Energiebegriff ableiten soll, sind wir gar nicht vorgedrungen.


Freundliche Grüsse, Ralf


P.S. Ich habe nun folgende Threads abgeschlossen:
Frage an Kurt, existiert ein Abstand zwischen Erde und Mond?
Kurt und die Fusion
Modi_liste
Abgetrennt - Faseln mit Kurt
stoffliche Existenz und Hilfsgrössen
Hotspot beim Photoeffekt
Abgetrennt - kurtsche Polarisation von Longitudinalwellen
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5148
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Vorherige

Zurück zu Das Bindlversum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron