Kennt sich hier jemand mit Verschlüsslung aus?

Alles rund um den PC. Hardware, Software, Programmierung, Tipps und Tricks, Hilfe bei Problemen

Moderator: nocheinPoet

Kennt sich hier jemand mit Verschlüsslung aus?

Beitragvon voldemort » Donnerstag 5. Juni 2014, 16:13

Hallo Community, ich hätte mal eine Frage zum Thema Verschlüsselung.

Ich plane mir eine Online-Festplatte zu buchen, um hin und wieder ein Backup machen zu können. Von der medialen Berichterstattung über NSA und Co. angestachelt habe ich mich ein wenig zum Thema Datensicherheit informiert und beschlossen, meine persönlichen Dateien nur verschlüsselt aus der Hand zu gegeben. STRATO der Anbieter, den ich ins Auge gefasst habe, scheint diesbezüglich auch recht engagiert. So hört sich das www.strato.de/online-speicher/online-festplatte hier auf der Internetseite jedenfalls für mich an. Zur Datenverschlüsselung wird da das Programm TrueCrypt unterstützt. Hat damit schon mal jemand gearbeitet? Kann man das als sicher betrachten? Falls hier schon mal jemand mit der Software gearbeitet hat, würde ich mich über einen kleinen Erfahrungsbericht sehr freuen. :D

Liebe Grüße
voldemort

Der erste Beitrag und ein (Werbe)link muss nicht sein, habe den Link zu Text gemacht, wer will kopiert den in den Browser. Kommt leider öfter vor, dass sich hier User anmelden und dann einen Beitrag mit Link bringen und das war es dann. Wollen wir ja nicht fördern.

Gruß

neP (der Admin)
voldemort
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 23. April 2014, 09:15

Re: Kennt sich hier jemand mit Verschlüsslung aus?

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 5. Juni 2014, 16:22

Hallo voldemort,

nur eine Frage: welches Interesse sollte der NSA haben, Deine Daten auszuspionieren ? Ich habe diesbezüglich jedenfalls keine Angst, allerdings habe ich auch nichts zu verbergen. Entsprechend fehlt mir die Bereitschaft, irgendwelche Schutzmassnahmen zu ergreifen, womöglich noch kosten- oder zeitintensive.

Natürlich muss das jeder für sich selber überlegen und dann entscheiden, aber zumindest ich möchte nicht IT-Firmen unterstützen, die aufgrund diffuser Ängste, die in den allermeisten Fällen völlig unbegründet sind, Einnahmen generieren wollen.


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4906
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Kennt sich hier jemand mit Verschlüsslung aus?

Beitragvon nocheinPoet » Donnerstag 5. Juni 2014, 16:56

TrueCrypt ist super, dazu noch Netdrive 1.4 (ab 2.0 kostet es was) und ein FTP-Laufwerk direkt in den Windows-Eexplorer einbinden, taucht da auf wie ein normales Laufwerk. Da dann eine verschlüsselte Datei rauf und mit TrueCrypt einbinden. Ob man das ganze Laufwerk verschlüsseln kann, habe ich noch nicht versucht. Das ist der einfache Weg, das Angebot von Strato schaue ich mir mal an.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 5653
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Kennt sich hier jemand mit Verschlüsslung aus?

Beitragvon Herr Senf » Donnerstag 5. Juni 2014, 16:57

Hallo voldemort,
ich brauch zwar so was auch nicht, Ahnung genau so viel, aber: TrueCrypt wurde vor ein paar Tagen überraschend eingestellt.
Die aktuelle Version soll unsicher sein, von den Downloadern wird noch die Vorgängerversion angeboten.
Bis nach Pfingsten - Grüße Senf
ich will auch mal was dazu sagen
Benutzeravatar
Herr Senf
 
Beiträge: 661
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 18:21

Re: Kennt sich hier jemand mit Verschlüsslung aus?

Beitragvon Kurt » Donnerstag 5. Juni 2014, 17:02

ralfkannenberg hat geschrieben:
Natürlich muss das jeder für sich selber überlegen und dann entscheiden, aber zumindest ich möchte nicht IT-Firmen unterstützen, die aufgrund diffuser Ängste, die in den allermeisten Fällen völlig unbegründet sind, Einnahmen generieren wollen.


Ich werde schon nachlässig mit dem Sichern.
Denn man braucht ja nur beim NSA anfragen ob sie einem die verlorenen Daten nicht zuschicken könnten.
Ist doch perfekt, oder?

Kurt
Wir werden erst begreifen wie genial die Natur ist wenn wir erkennen wie einfach sie funktioniert
Benutzeravatar
Kurt
 
Beiträge: 1440
Registriert: Freitag 3. September 2010, 23:52

Re: Kennt sich hier jemand mit Verschlüsslung aus?

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 5. Juni 2014, 17:19

Kurt hat geschrieben:Denn man braucht ja nur beim NSA anfragen ob sie einem die verlorenen Daten nicht zuschicken könnten.
Ist doch perfekt, oder?

Hallo Kurt,

ohne Witz: diese Idee habe ich auch schon gehabt. Ich würde denen sogar was dafür bezahlen, wenn die mir die SMS, die der Kundendienst der Swi[keine Werbung]om ohne mich zu fragen gelöscht hat, wieder herstellen würden, da da einige mir persönlich sehr nahestehende dabei waren.

Also NSA: wenn Ihr hier mitlest - ich zahle sogar dafür !


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4906
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Kennt sich hier jemand mit Verschlüsslung aus?

Beitragvon Kurt » Donnerstag 5. Juni 2014, 17:28

ralfkannenberg hat geschrieben:Hallo Kurt,

ohne Witz: diese Idee habe ich auch schon gehabt. Ich würde denen sogar was dafür bezahlen, wenn die mir die SMS, die der Kundendienst der Swi[keine Werbung]om ohne mich zu fragen gelöscht hat, wieder herstellen würden, da da einige mir persönlich sehr nahestehende dabei waren.


Das ist natürlich unschön, also doch selber sichern und sich nicht -nasch_machen_lassen-.
(ich wüsste nicht was die -da drüben- bei mir finden könnten, es ist wohl eher eine gewisse Reaktionshysterie die sich da breitgemacht hat)

Kurt
Wir werden erst begreifen wie genial die Natur ist wenn wir erkennen wie einfach sie funktioniert
Benutzeravatar
Kurt
 
Beiträge: 1440
Registriert: Freitag 3. September 2010, 23:52

Re: Kennt sich hier jemand mit Verschlüsslung aus?

Beitragvon Artie » Donnerstag 5. Juni 2014, 19:10

Viele Clouddienste bieten verschlüsselung an. Hidrive von strato / 1und1 auch. Unterstützt auch linux , macos unterstützt ssh und erklärt wie man mit encFS ein Verschlüsseltes Netzlaufwerk, bei dem der eigene Rechner die Daten verschlüsselt, herstellt. Ich nutze rsync und encFS für ein onlinebackup

Ps
So wie es ausschaut, haben die Entwickler keine Lust mehr Truecrypt weiterzuführen, TS ist nicht plötzlich unsicher, aber weil es nicht weiterentwickelt wird, werden mögliche schwachstellen nicht mehr repariert. Die"neue" version verschlüsselt gar nicht mehr, deswegen wird die vorletzte version von den anderen downloadanbietern angeboten.
Chief: „Die Beschleunigung bleibt vorhanden obwohl die Summe alle Kräfte gleich Null ist. F_magnetanziehung+F_trägheit=0.
F1=-F2=> F1+F2 = 0.“

Highway: „Aus F1=-F2 folgt F1+F2 <> 0 du Amateur.“

Chief: „Du lügst schon wieder Du Arsch!“
Benutzeravatar
Artie
 
Beiträge: 988
Registriert: Sonntag 22. August 2010, 14:37

Re: Kennt sich hier jemand mit Verschlüsslung aus?

Beitragvon Der Neandertaler » Freitag 6. Juni 2014, 14:24

Hallo Ralf.
... und, schon 'ne Zahlkarte bekommen?
ralfkannenberg hat geschrieben:... ich zahle sogar dafür !
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Die Welt ist so geräumig und der Kopf ist so beschränkt.

Zpět k budoucnosti ke nejlebší čas.


-----

Viele Grüße
Der Neandertaler
Benutzeravatar
Der Neandertaler
 
Beiträge: 752
Registriert: Mittwoch 1. September 2010, 05:37

Re: Kennt sich hier jemand mit Verschlüsslung aus?

Beitragvon ralfkannenberg » Freitag 6. Juni 2014, 15:25

Der Neandertaler hat geschrieben:Hallo Ralf.
... und, schon 'ne Zahlkarte bekommen?
ralfkannenberg hat geschrieben:... ich zahle sogar dafür !

Hallo Neandertaler,

leider nicht ... - die SMS sind gelöscht und bleiben gelöscht :(


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4906
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25


Zurück zu Computerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast