Jocelyne Lopez zensiert die angeblich unzensierte Diskussion

Eigene Theorien und Thesen, Ideen die im Widerspruch zur anerkannten Physik stehen, können hier vorgestellt und diskutiert werden.

Moderator: nocheinPoet

Forumsregeln
Es ist ganz einfach, seid nett und höflich zueinander.

Re: Jocelyne Lopez zensiert die angeblich unzensierte Diskus

Beitragvon Rudi Knoth » Freitag 13. Dezember 2019, 15:10

Es ist sicherlich denkbar, daß wir beide (ich und Frank Wappler) "Alibi-Relativisten" sind, um Diskussionsbereitschaft vorzutäuschen. Frank Wappler versucht seine Erklärung der SRT zu verbreiten. Ob sein Ansatz (koordinatenfrei) "eingängig" ist, ist aber aus meiner Sicht zu bezweifeln.

Gruss
Rudi Knoth
Rudi Knoth
 
Beiträge: 141
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2019, 18:08

Re: Jocelyne Lopez zensiert die angeblich unzensierte Diskus

Beitragvon Tachyon » Freitag 13. Dezember 2019, 16:01

Seinem Ansatz fehlt es nicht nur an Eingängigkeit, vor allem ist er falsch.

Gruß,
Tachyon
Was sind eigentlich Tachyonen?
Benutzeravatar
Tachyon
 
Beiträge: 576
Registriert: Freitag 10. Dezember 2010, 20:55
Wohnort: Der Hohe Norden

Re: Jocelyne Lopez zensiert die angeblich unzensierte Diskus

Beitragvon Rudi Knoth » Sonntag 15. Dezember 2019, 14:56

Wer weiss, eventuell dient der Blog von Frau Lopez nur zur Werbung für Bücher. Wenn man sich die Blogthemen seit einem Jahr ansieht, sind davon die Mehrheit Buchbesprechungen. Eventuell ist das auch ihr "Geschäftsmodell".

Gruss
Rudi Knoth
Rudi Knoth
 
Beiträge: 141
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2019, 18:08

Re: Jocelyne Lopez zensiert die angeblich unzensierte Diskus

Beitragvon Tachyon » Sonntag 15. Dezember 2019, 17:54

Das ist ein bekanntes Muster der Cranks: durch oft selbst verlegte Bücher wird Wissenschaftlichkeit simuliert. Man hat ja eine Veröffentlichung, die sogar in Bibliotheken gesammelt wird.
Ein anderer Trick ist, eine Crank-Theorie durch ein Patent zu"belegen".
Gruß,
Tachyon
Was sind eigentlich Tachyonen?
Benutzeravatar
Tachyon
 
Beiträge: 576
Registriert: Freitag 10. Dezember 2010, 20:55
Wohnort: Der Hohe Norden

Re: Jocelyne Lopez zensiert die angeblich unzensierte Diskus

Beitragvon Tachyon » Donnerstag 19. Dezember 2019, 14:34

In der Unzensierten Diskussion erkennt man auch schön, wie die Kritiker bereits an der klassischen Mechanik scheitern. Das geht so weit, dass Albrecht Storz in Beitrag 3791 vom 14. Dezember 2019 um 16:28 ernsthaft erläutert, die Geschwindigkeit eines Tennisschlägers habe keinen Einfluss auf die Ballgeschwindigkeit. Es käme nur auf die Anwesenheit des Schlägers zur richtigen Zeit an.

Tach,
Tachyon
Was sind eigentlich Tachyonen?
Benutzeravatar
Tachyon
 
Beiträge: 576
Registriert: Freitag 10. Dezember 2010, 20:55
Wohnort: Der Hohe Norden

Re: Jocelyne Lopez zensiert die angeblich unzensierte Diskus

Beitragvon nocheinPoet » Donnerstag 19. Dezember 2019, 18:27

Du liest da noch mit? ;)
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6097
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Jocelyne Lopez zensiert die angeblich unzensierte Diskus

Beitragvon Tachyon » Donnerstag 19. Dezember 2019, 18:46

Nicht jeden Beitrag, aber ich scrolle ab und zu mal durch.
Was sind eigentlich Tachyonen?
Benutzeravatar
Tachyon
 
Beiträge: 576
Registriert: Freitag 10. Dezember 2010, 20:55
Wohnort: Der Hohe Norden

Re: Jocelyne Lopez zensiert die angeblich unzensierte Diskus

Beitragvon Rudi Knoth » Freitag 20. Dezember 2019, 12:15

@Donnerstag 19. Dezember 2019, 13:34

Soweit ich den Text von Albrecht Storz verstanden habe, sollte der Tennisball einen Lichtimpuls symbolisieren und die Schläger Sender und Empfänger (oder die Raumschiffe).

Gruss
Rudi Knoth
Rudi Knoth
 
Beiträge: 141
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2019, 18:08

Re: Jocelyne Lopez zensiert die angeblich unzensierte Diskus

Beitragvon Tachyon » Freitag 20. Dezember 2019, 12:50

Hallo Rudi Knoth,

Klar. Aber er behauptet ja, bei hinreichend kurzen Ereignissen käme es grundsätzlich nur auf die Orte der beteiligten Objekte und nicht auf die Geschwindigkeiten an. Damit will er Emissionstheorien ad absurdum führen: Die Lichtgeschwindigkeit eines Signals kann nicht von der Geschwindigkeit des Senders abhängen. Das ist eben gerade dann Unsinn, wenn man die Tennis-Analogie ernst nimmt. Der Tennisschlag ist ein elastischer Stoß zwischen Ball und Schläger und da hängt die Endgeschwindigkeit des Balls ganz entscheidend von der Schlaggschwindigkeit ab. Es ist eben nicht "nur die Anwesenheit der Schläger im jeweils dem richtigen Moment maßgebend", wie er wörtlich behauptet.

Tach,
Tachyon
Was sind eigentlich Tachyonen?
Benutzeravatar
Tachyon
 
Beiträge: 576
Registriert: Freitag 10. Dezember 2010, 20:55
Wohnort: Der Hohe Norden

Re: Jocelyne Lopez zensiert die angeblich unzensierte Diskus

Beitragvon Blue Dragoon » Montag 23. Dezember 2019, 11:00

Macht ja auch Sinn und beweist Übersicht, wenn es um Welleneigenschaften geht, die Analogie Tennisball und -schläger heranzuziehen.
Storz und Lopez werden nie kapieren, dass sich ein Teilchen im Bereich QM nicht (ohne weiteres) isolieren lassen.
Sie stellen sich Licht weiterhin als etwas körperliches vor: Photon = kleiner Tennisball
Darauf dann Bauklötzchenphysik ohne Bezugssysteme anwenden und SCHWUPPS! löst sich die Wissenschaft der letzten vierhundert Jahre in Nichts auf.
Egal:
Wollte mich ursprünglich nur gemeldet haben, um allseits Frohe Tage & Happy 2020 zu wünschen!
Euer
BlueDragoon
Blue Dragoon
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 24. April 2019, 19:37

VorherigeNächste

Zurück zu Gegen den Mainstream

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast