Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

User aus dem Mahag, die User aus AllTopic angeschrieben haben, finden hier die Antworten

Moderator: nocheinPoet

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon ralfkannenberg » Mittwoch 4. Januar 2017, 20:40

Yukterez hat geschrieben:dass eure Formeln nur halbseidene Näherungen minimalsten Gültigkeitsbereichs

Tja, das ist eben falsch. "Der Yukterez" sollte wissen, dass ich mich bei astronomischen Fragestellungen ebenso wie bei mathematischen Fragestellungen deutlich besser auskenne als er und deswegen solche plumpen Tricks, die man von Hand sehr einfach nachrechnen kann, zeitnah durchschaue.

Selbstverständlich ist der kosmologische Bereich des Universums sehr viel grösser als der "normale" Bereich der Astronomie, aber das war nicht das Thema des Threads. Und wie auch schon mehrfach geschrieben: wenn "der Yukterez" wirklich am Allgemeinfall interessiert wäre, dann würde er die aktuelle Forschung betreffend Aufgabe der Homogenitätsbedingung vom kosmologischen Prinzip berücksichtigen, was er aber konsequent verweigert.

M16 Adlernebel wurde übrigens durch die irreführende Argumentation "des Yukterez" nicht beeinflusst, da ich das in privater Kommunikation in den richtigen Zusammenhang gestellt habe.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5419
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon ralfkannenberg » Mittwoch 4. Januar 2017, 21:49

Yukterez hat geschrieben:Das ist nicht nötig, denn erstens will der hiesige Forenbesitzer mit deinen Schweinerein nichts zu tun haben, und zweitens kann sich ja ohnehin ein jeder auf dessen Computer der Link nicht gesperrt ist selbst zusammenreimen was du für einer bist.

Also nichts als heisse Luft und inhaltsfreie Andeutungen. Das hatte ich schon vermutet, denn "der Yukterez" ist nicht bekannt dafür, dass er sich bei Anschuldigungen vornehm zurückhalten würde, egal wie absurd sie sind.

Und nochmals zur Erinnerung: das verlinkte Forum verfügt nicht über eine Chat-Funktion, d.h. der Unsinn ist sogar trivial widerlegbar.

Somit gehe ich davon aus, dass der Internet-Feigling "Yukterez" in dieser Angelegenheit nichts vorzubringen hat. Vielleicht will er ja auch einfach nur darüber jammern, dass meine Hartnäckigkeit dazu geführt hat, dass "der Yukterez" nun im Internet isoliert ist und in Bälde wohl auch seine beiden "Lieblingsdomänen" verlassen wird. Das soll "dem Yukterez" eine Lehre sein.

Ich wüsste nicht, wer dieser widerlichen Type "Yukterez" eine Träne nachweinen wird.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5419
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon ralfkannenberg » Mittwoch 4. Januar 2017, 22:54

Yukterez hat geschrieben:Ob du deine Ferkelein per Chat oder E-Mail praktizierst macht nicht so einen großen Unterschied.


So Herr Tyran,

das möchte ich nun doch genauer wissen !



z.K., Ralf Kannenberg
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5419
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 5. Januar 2017, 01:00

ralfkannenberg hat geschrieben:das möchte ich nun doch genauer wissen !

ok, Entschuldigung angenommen.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5419
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 5. Januar 2017, 09:54

Da hat sich "der Yukterez" aber völlig vergaloppiert - ich habe selten in meinem Leben solche wirren und absurden Vorwürfe gesehen.

"Der Yukterez" sollte die alte Weisheit der Dakota Indianer beherzigen, welche besagt: "Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, dann steig ab"
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5419
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 5. Januar 2017, 11:19

Yukterez, wissend woher der Wind weht hat geschrieben:10 Jahre hat er solche Sachen behauptet ohne dass ihm dabei wer widersprochen hätte; ich kann mir schon vorstellen dass es ihn jetzt wurmt wenn plötzlich wer da ist dem so was auffällt.

Ein weiterer hilfloser Versuch "des Yukterez", vorzugaukeln, andere hätten sich geirrt und seien von ihm korrigiert worden.

Ich habe das schon oft genug geschrieben: "der Yukterez" ist in seinem kosmologischen Bereich gefangen, der aber nichts mit der normalen Astronomie, um die es in diesem Thread ging, zu tun hat. Den hochkosmologischen Bereich, in dem man aufgrund aktueller Forschungsresultate die Homogenität des kosmologischen Prinzipes aufgeben müsste, meidet er nach wie vor konsequent, weil "der Yukterez" sonst einräumen müsste, dass TomS recht hat.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5419
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 5. Januar 2017, 11:42

Und wenn die Argumente ausgehen reicht es immer noch zu billigster Polemik:

Yukterez hat geschrieben:auf Astronews wo bekanntlich 100% der Spenden in die Taschen des Administrators fließen


Da ich in dieser Angelegenheit unbeteiligter Dritter bin, braucht "der Yukterez" nicht mir zu erklären, wie er das gemeint hat. Ob sich die Verantwortlichen der Wikipedia von solchen Argumenten beeindrucken lassen, werde ich nicht beurteilen.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5419
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 5. Januar 2017, 14:28

Hallo zusammen,

dieser Thread ist lang geworden, da "der Yukterez" noch zwischenzeitlich im astronews-Forum mitgewirkt hat und es dort zu kommentierungswürdigen Ereignissen kam und auch mehrfach seine erschreckenden Know-How-Defizite, die sich als deutlich gravierender als erwartet herausgestellt haben, zur Schau gestellt hat. Nun hat er aber innerhalb von weniger als 3 Monaten seine rekordverdächtige 5.Verwarnung erhalten und wurde dauerhaft gesperrt. Wenig überraschend hat er das in der von ihm gewohnten Art und Weise inzwischen kommentiert und dabei auch seine unzutreffenden Äusserungen und seine Korruptionsvorwürfe wiederholt.

Es ist damit zu rechnen, dass er das noch eine Zeitlang weiter so handhaben wird, so dass ich vorschlage, diesen Thread noch einige Tage weiterzuführen. - Indes ist die Zeit gekommen, nun nicht mehr zu viel Zeit mit zeitnahen Kommentierungen und Richtigstellungen zu verlieren, sondern die nächsten Schritte in die Wege zu leiten. "Der Yukterez" ist gut beraten, seine noch offenen Arbeiten auf der deutschen und der englischen Wikipedia in den nächsten Tagen abzuschliessen und dann dauerhaft aus der Wikipedia auszuscheiden, zumal ich davon ausgehe, dass seine Eitelkeit einen selbst-initiierten Rückzug, bei dem er auch nachvollziehbare Beweggründe kommunizieren kann, weit besser ertragen wird als einen Ausschluss.


Was JuRo anbelangt, so habe ich grosse Fortschritte erkennen können und der Umgang mit ihm auf relativ-kritisch war jederzeit angenehm. Jedoch ist er im Soge von "dem Yukterez" dann leider wieder in die früheren Schemata zurückgefallen, dabei blieb wenigstens seine Wortwahl im Gegensatz zu früheren Begegnungen jederzeit akzeptabel. Er hat ja auch mehrfach den Wunsch nach einer wie er es nannte "Resozialisierung" geäussert und ich will einem solchen Wunsch nicht verschlossen sein, zumal es an sich etwas Gutes ist, wie er sich für einen früheren Forenfreund eingesetzt hat, jedoch ist mir bewusst, dass eine solche Resozialisierung nicht von heute auf morgen gelingen kann, JuRo's Bereitschaft erfordert, auch selber aktiv daran mitzuwirken und dann auch konstruktiv begleitet werden muss. Ich will gerne bereit sein, einen nicht unerheblichen Beitrag dazu zu leisten, aber ich kann nicht die volle Last einer solchen aktiven Begleitung übernehmen.


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5419
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Raus ist der Troll ...

Beitragvon nocheinPoet » Donnerstag 5. Januar 2017, 14:44

Sehr schön, nun kann er sich sich in seinem gekaperten Forum von Maurer, mehr nun der Trollblog des Y., ausheulen und jammern und lügen und es juckt die Welt einfach nicht. Ist ja das große Problem des Würstchens Bild, da juckt es einfach keinen, er kann da nicht wirklich wen stören, eben darum versucht er ja immer wieder in andere Foren zu schleichen und dort dann Streit zu beginnen. Nun muss Ralf nur noch die URL zum MAHAG "verlegen" und dann ist erst mal Ruhe.

Zum Ausschluss aus AN passend:

party-07.png
party-07.png (363.93 KiB) 13429-mal betrachtet
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6135
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon nocheinPoet » Donnerstag 5. Januar 2017, 14:52

Moin Ralf,

ralfkannenberg hat geschrieben:... Es ist damit zu rechnen, dass er das noch eine Zeitlang weiter so handhaben wird, so dass ich vorschlage, diesen Thread noch einige Tage weiterzuführen.

Sehe ich ganz anders, Du weißt wie ich dazu stehe, er ist nun wieder im MAHAG und in seinem Forum gefangen, auf Wikipedia hat er nicht den Raum um gegen andere zu hetzen. Somit bleibt dieses Forum hier und Du der ihn fütterst.

Lese nicht mehr im MAHAG, zeige den Kerl an (ich würde mir den Aufwand, die Zeit und vermutlich auch das Geld sicher sparren) oder lass es bleiben, aber höre doch nun endlich mal auf jeden Mist von dem Troll aufzugreifen und zu kommentieren.

Ganz deutlich, finde hier endlich einen Abschluss, sonst muss ich Dir dabei helfen.


Lieben Gruß

Manuel
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6135
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

VorherigeNächste

Zurück zu Antworten an User im Mahag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste