Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

User aus dem Mahag, die User aus AllTopic angeschrieben haben, finden hier die Antworten

Moderator: nocheinPoet

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon Herr Senf » Freitag 28. Juli 2017, 11:33

Und doppelt 33.290 + 33.291 hält besser :D

Er frischt ja auch wieder die relativistische Masse auf, wo man sich so schön mit transversal und longitudinal verrechnen kann,
vor allem macht die physikalisch keinen Sinn, vernebelt aber die Leser - hoffentlich bringt er jetzt nicht die Schwarzen Löcher durcheinander.

Grüße Dip
ich will auch mal was dazu sagen
Benutzeravatar
Herr Senf
 
Beiträge: 694
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 18:21

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon Karl » Freitag 28. Juli 2017, 14:51

ralfkannenberg hat geschrieben:Hübsch, wie "der Yukterez" wieder einmal öffentlich zeigt, dass er von Mathematik keine Ahnung hat. Statt wie von Karl vorgeschlagen den Ausdruck so zu vereinfachen...


Die linke Formel von Y war falsch und würde von mir korrigiert. Die Formatierung der rechten Formel war nebenbei. Siehe hier:

https://de.wikipedia.org/w/index.php?ti ... =167582897
Benutzeravatar
Karl
 
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 28. Juni 2011, 15:29

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon Karl » Freitag 28. Juli 2017, 14:52

Mehrfach Posting gelöscht.
Zuletzt geändert von Karl am Freitag 28. Juli 2017, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Karl
 
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 28. Juni 2011, 15:29

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon Karl » Freitag 28. Juli 2017, 14:54

Mehrfach Posting gelöscht.
Zuletzt geändert von Karl am Freitag 28. Juli 2017, 17:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Karl
 
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 28. Juni 2011, 15:29

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon ralfkannenberg » Freitag 28. Juli 2017, 16:44

und nichts am Sinn oder der Aussage ändert kann man dagegen eigentlich eh nichts sagen.

Oha, da ist "der Yukterez" aber schnell zurückgekrebst.

Ich kann mich zwar nicht erinnern das behauptet zu haben

Dafür leidet der Straftäter und Internet-Betrüger "Yukterez" jetzt angeblich unter Erinnerungslücken. Das kann er sehr einfach in seinem eigenen Archiv nachschauen, auf Seite 20 am Dienstag 30. August 2016 um 20:38 Uhr Mahag-Zeit. Allerdings ist bei solch eklatanten Know-How-Defiziten zu befürchten, dass "der Yukterez" tatsächlich gar nicht weiss, was diese Zahl unter bzw. unten rechts neben dem Integral-Zeichen überhaupt bedeutet.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5415
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon ralfkannenberg » Freitag 28. Juli 2017, 17:58

Das Integral ist falsch und "der Yukterez" hat nach Monaten immer noch nicht verstanden, wo er es korrigieren muss ...
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5415
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon ralfkannenberg » Samstag 29. Juli 2017, 21:53

Die Stammfunktion an der unteren Integrationsgrenze des genannten Integral divergiert gegen minus unendlich, was "der Yukterez" vielleicht bemerken würde, wenn er den Doppelbruch auflösen und danach eine triviale Substitution vornehmen würde. Statt dessen schmuggelt er ein 10^(-8) in sein Programm, weil er nicht weiss, wie man den nicht-definierten Ausdruck mathematisch in diesem Spezialfall trotzdem handhaben kann !

Weil sich die Lösungskompetenz "des Yukterez* bedauerlicherweise auf die Mathematica beschränkt, wie schon einige Male unabhängig von mir festgestellt wurde.


EDIT 30.07.2017, 11:20 Uhr: Korrigenda in blau
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5415
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon ralfkannenberg » Sonntag 30. Juli 2017, 11:29

Wenn man es schon mit aller Gewalt darauf anlegt aus diesem Integral eine Unendlichkeit herauszupervertieren dann bestenfalls plus unendlich

Dieser Hinweis ist sogar korrekt, ich habe das im gestrigen Beitrag korrigiert. Wenn sich "der Yukterez" meine damalige Herleitung angeschaut hätte, hätte er aber umgehend bemerkt, dass sich diese auf die Stammfunktion an der unteren Integrationsgrenze bezieht, das ist nämlich genau dort, wo sich dieser undefinierte Ausdruck befindet. - Und dort ist es ja auch, wo "der Yukterez" den zusätzlichen Summanden 10^(-8) in sein Programm hineinschmuggelt statt diese Singularität korrekt zu behandeln.

Kann "der Yukterez" wenigstens erklären - es ist nur ein Satz, warum das Integral selber den Wert +oo unnimmt ? Oder lautet für ihn die Antwort, "weil die Mathematica das als Ergebnis liefert" ...
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5415
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon ralfkannenberg » Montag 31. Juli 2017, 13:01

ralfkannenberg hat geschrieben:Kann "der Yukterez" wenigstens erklären - es ist nur ein Satz, warum das Integral selber den Wert +oo unnimmt ? Oder lautet für ihn die Antwort, "weil die Mathematica das als Ergebnis liefert" ...

Das kann er also offensichtlich nicht, wofür auch spricht, dass er meine Unachtsamkeit - diese Singularität tritt ja an der unteren Integrationsgrenze der Stammfunktion auf und pflanzt sich dann mit anderem Vorzeichen auf das Gesamtintegral fort - von damals Mittwoch 23. November 2016, 15:04 Uhr, die er jetzt wieder zitiert, erst jetzt zufällig beim Herumspielen mit der Mathematica gefunden hat.

Immerhin scheint sich "der Yukterez" der Bedeutung der korrekten Behandung solcher Singularitäten nun langsam bewusst zu werden, so dass er in seinem fngierten Lehrgespräch mit "Peter" darauf zu sprechen kommt und diese Gelegenheit dazu zu benutzen versucht, dass es "Standard" sei, solche falschen Notationen zu verwenden,

weil es sich sowieso von selbst versteht und Leute die sich ernsthaft mit dem Thema beschäftigen in der Regel keine Probleme damit haben aktiv mitzudenken und von selber draufkommen.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5415
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon Herr Senf » Sonntag 6. August 2017, 16:00

Y. hat sich heute im Dreieckzählen geübt :?
Aber zurück zum Beispiel: komisch nur dass es eigentlich 25 sind, was wiederum nicht durch 4 dividierbar ist:

Da er das mit einer Animation bereichert hat, ist es offensichtlich, wo der Zählfehler ist (mein Beispiel mit dem "leeren" Dreieck)
Wenn er schon nicht der Schnellste ist, sollte er sein schönes "gif" mal gaaanz laaangsaaaam laufen lassen.

:!: Dip
das passiert, wenn man einen anderen "Wolfram" rechnen läßt, aber mit der falsch formulierten Aufgabe füttert,
wenn man die Aufgabenstellung schon nicht richtig hinkriegt, sollte man über Unsinnslösungen nicht rumdiskutieren

PS 16:25 die falsche Zählerei ist plötzlich aus dem Netz verschwunden, Y. lag auf der Lauer und hat sich wohl erschröckt

PPS 17:09 Kurt war auch schneller und hat's bezeugt im Re
... fehlt mal wieder das bigger Picture: Es sind aber nur 24 Kurt

PPPS 17:32 und schon lügt Y., daß ers selbst gemerkt hätte und fängt zu stänkern an :lol:

PPPPS 07.08. 11:19 Y. versucht nun umständlich mit einer "Zeitleiter" zu erklären, daß ich seinen Fehler gar nicht gelesen haben könnte;
er nimmt die Forenzeiten, die leider nicht identisch mit der Schreibtischuhr sind, weil sie keiner pflegt oder ist's Einstein, den er nicht kann
ich will auch mal was dazu sagen
Benutzeravatar
Herr Senf
 
Beiträge: 694
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 18:21

VorherigeNächste

Zurück zu Antworten an User im Mahag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste