Von Elijah Tee bis Hildmann - Die neuen Volksverhetzer!

Moderator: enegh

Von Elijah Tee bis Hildmann - Die neuen Volksverhetzer!

Beitragvon nocheinPoet » Montag 26. April 2021, 15:00

Durch die Corona Pandemie drehen aktuell immer mehr Menschen am Rad und brechen psychisch zusammen.

Der Absturz von Michael Wendler ist recht bekannt, es begann damals mit Xavier Naidoo der schon lange vor Corona mit mehr als seltsamen Aussagen die Welt irritierte. Er sympathisierte mit Reichsbürgern und deren Verschwörungstheorien.

Dann radikalisierte er am Anfang der Pandemie mal den Attila Hildmann und der dann Michael Wendler. Hildmann ist nun der wohl übelste Holocaust Leugner und Juden Hasser aus Deutschland geworden, seine Aussagen auf Telegram sprengen wirklich jeden Rahmen.

Aber neben diesen gibt es noch die Truppe der Querdenker und Menschen wie Elijah Tee und Torsten Schulte, welche sich aktuell von der Querdenker-Bewegung abgrenzen, da gibt es Streit untereinander, Michael Ballweg, Gründer und Führer der Bewegung verfolgt offenkundig primär rein finanzielle Interessen:

https://netzpolitik.org/2020/querdenken ... r-ballweg/

Elijah Tee nennt sich selber Journalist, verweißt oft darauf, er sei ja Jude, geht da um die Opferrolle, nennt aber Polizisten immer wieder wörtlich: "Nichtmenschen".

Er kann nicht sachlich argumentieren, er geht generell gegen die Person, argumentum ad hominem ist bei im Standard.

Mehr später.



https://www.youtube.com/watch?v=lmgXBTWtwsA
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6215
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Von Elijah Tee bis Hildmann - Die neuen Volksverhetzer!

Beitragvon nocheinPoet » Mittwoch 28. April 2021, 14:56

https://www.youtube.com/watch?v=5AY5cGmBOGw

Lächerlich, eine Handvoll Menschen habt ihr da bewegt, die Mehrheit ist vernünftig und beteiligt sich nicht an solchen Superspreader Events.

Und Elijah, Polizisten sind Menschen, ja echt wahr, solltest Du mal lernen.
Die machen Ihre Aufgabe und ihren Job. Das verdient alleine schon Respekt.

Du wertest die Polizisten immer als - Nichtmenschen - ab, schon widerwärtig, der Versuch Andersdenkende zu entmenschlichen wurde schon im 3. Reich gemacht. Attila Hildmann zelebriert das aktuell auf Telegram mit seiner menschenverachtenden Hetze gegen die Juden.

Du bist kein Journalist, Du hast keine Ahnung wie man wirklich journalistisch arbeitet, es ist offensichtlich, dass Du Dich selber zum Journalisten ernannt hast, eine Ausbildung hast Du ganz sicher nie in diesem Bereich genossen.

Generell verdient jeder Mensch erstmal mit seiner Meinung auf Augenhöhe ernstgenommen und nicht verbal angegriffen zu werden.

Ja gilt auch für die echte Presse, Merkel und alle die eben für die Maßnahmen sind, die sich daran halten und nicht glauben, es gäbe hier eine Diktatur. Alleine diese falsche Überzeichnung zeigt, Du bist sachlich mal gar nicht für eine Diskussion aufgestellt.

Darum arbeitest Du eben mit - Emotionen - und nicht mit Argumenten.

Klar kann man die Maßnahmen und die Arbeit der Regierung kritisieren, sollte man sogar, wenn man meint da läuft was falsch.
Dann aber sachlich mit Argumenten, wichtig Elijah, man kritisiert die Arbeit und nicht die Menschen auf persönlicher Ebene.

Kannst Du aber nicht, triffst Du auf einen echten Reporter und Journalisten, der eben nicht Deine Weltsicht verbreitet gehst Du den übelst persönlich an, wirst laut, schreist, wirst aggressiv und voller Hass.

Offenbar glaubst Du wirklich, ein "Konsens" gibst es nur, wenn alle Deine Meinung als richtig anerkennen.

Begreife, irren ist menschlich, Du bist ein Mensch, ja auch wenn ich Deine Art widerwärtig finde, bezeichne ich Dich als Mensch. Selbst Attila Hildmann wird von mir als Mensch bezeichnet, auch wenn ich ihn und seine Worte aufs schärfste verurteile und mir wünsche, die packen den, verurteilen den und er bekommt dann die medizinische Hilfe, die er dringendst benötigt. Denn der Mensch hat offenkundig ein psychisches Problem und lebt im Wahn.

Aber zurück zu Dir ...

Werde Dir mal die Zukunft verraten, soweit man es aktuell absehen kann.

Die Zahlen der Impfungen werden im Mai stark steigen und bis Ende August werden wir wohl über 65 % der Bevölkerung vollständig geimpft haben. Die Immunisierten bekommen ihre Rechte zurück, die Maskenpflicht wird fallen, wie aktuell für Immunisierten es in den USA geschehen ist.

Im Oktober sind wir recht gut durch mit der Pandemie, die Menschen genießen es, sie gehen raus, tanzen, ins Kino, spazieren und auf Veranstaltungen.

Ein paar werden sich nicht impfen lassen und von den anderen profitieren, aber sie werden natürlich nicht vollständig gleich berechtigt sein, wie die Immunisierten. Ist so, wer keine Führerschein hat, hat nicht das Recht ein Auto im Straßenverkehr zu bewegen. Dass wird viele motivieren, sich dann doch impfen zu lassen.

Und was machst Du?

Hoffen dass eine neue Welle Ausländer ins Land will?
Du wirst Dir was neues suchen müssen, um zu hetzen und um nach Geld zu betteln, für Deine "Arbeit".

Aber ich sehe da wenig Licht für Dich, aktuell erreichst Du kaum Menschen, bleibst in der Regel im dreistelligen Bereich was die Zahl der Zuschauer angeht, bei 83 Millionen Einwohnern ist das echt nichts.

Eventuell sucht Du Dir dann doch mal einen richtigen Job, einen den man richtig lernen muss, und nicht was selber ausgedachtes.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6215
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Von Elijah Tee bis Hildmann - Die neuen Volksverhetzer!

Beitragvon nocheinPoet » Donnerstag 29. April 2021, 14:16

Kommentare werden hier veröffentlicht: viewtopic.php?f=28&t=1264&p=35213#p35213

Elijah Tee - Was hast Du Dich mal wieder durch Unwissenheit und Arroganz blamiert!

https://youtu.be/4KxzLGCaYrw?t=4988

Fangen wir mal da an, die Zahl der Toten in Indien ist nicht "herbei getestet", was für ein Unfug, die Menschen sind real tot.
Dann sind 201.000 Tote auch nicht wenig, dass ist ja mal wieder menschenverachtet was Du lieber Elli da ablästerst.

Die lächerliche Zahl von nur 201.000 Todesfällen?

Für Elijah Tee sind 201.000 Tote zum Lachen, er findet diese Zahl lächerlich, wie sollen es denn sein, damit Dir lieber Elijah das Lachen vergeht?
Dann sind auch ältere Menschenleben etwas wert, Du sagtest, die sind ja eh mehr am Ende ihres Lebens. Geht es noch?

Aber das mal außenvor, ...

201.000 sind wie viel Prozent von 1.3 Milliarden?

Elijah Tee scheitert an dieser einfachen Aufgabe. Ich will es mal nicht dumm nennen. Dann helfen Dir Menschen aus dem Chat, und oh Wunder Du kannst es ausrechnen und nennst die Zahl:

0,01546 %

Aber dann ... https://youtu.be/4KxzLGCaYrw

Elijah Tee nennt das die Sterberate, das wäre dann die Mortalität -> https://de.wikipedia.org/wiki/Mortalit%C3%A4t

Und dann behauptet er wieder, die Kurve sei nicht organisch, man habe die Toten auf Krampf versucht erbeizurechnen, dafür hat er mal wieder nicht einen Beleg, kein Quelle, nichts, glaubt ihm doch einfach er ist ja so klug ...

Gut, dann sagt er bei 1:26:58

Die 0,01546 % wäre die Letalitätsrate, das ist aber völlig falsch! -> https://de.wikipedia.org/wiki/Letalit%C3%A4t

Die Letalitätsrate errechnet sich aus der Anzahl der Erkrankten und aus der Anzahl der an der Krankheit verstorbenen!

Elijah Tee, Du nimmst die Zahl der Einwohner und nicht der Erkrankten, damit bekommst Du im besten Fall die Mortalitätsrate aber ganz sicher nicht die Letalitätsrate.

Elijah Tee, wie lange beschäftigst Du Dich nun der Pandemie, meinst berufen und wissend genug zu sein, anderen Menschen darüber was zu erklären?
Und dann scheiterst Du erstmal an der Prozentrechnung und dann weißt Du nicht mal was die Letalitätsrate genau ist?

Echt jetzt?

Man gut dass Dir so wenig Menschen zuhören und folgen, offensichtlich hast Du gar keine Ahnung von den Begriffen die Du meinst verwenden zu müssen.

So, dann hast Du weiter am Anfang erklärt, das war das mit den Lehrern die sich impfen oder eben nicht impfen lassen haben, nur die Dummen lassen sich impfen.
Echt nur die Dummen? Die Benachteiligten? Die Menschen die sich nicht impfen lassen haben also Grips und die Menschen die sich impfen lassen sind dumme Mitläufer?

https://youtu.be/4KxzLGCaYrw?t=2764

Wieder mal argumentum ad hominem -> https://de.wikipedia.org/wiki/Argumentum_ad_hominem lieber Elijah ...

Und dann ist es auch falsch, aktuell zeigen die Zahlen, Immigranten und weniger gebildete Menschen lassen sich impfen, und - wir lernen - dass die Impfungen niemals jemand haben wollte?

Weil Du lieber Elijah Tee irgendetwas unbelegtes behauptest, lernen - wir - nichts. Du scheiterst an der Prozentrechnung (klar, kann man passieren, aber wenn man um seine eigenen mathematischen Unzulänglichkeiten weiß, dann bereitet man das vor dem Stream vor, dann hat man es schon ausgerechnet, also wenn man klug ist ...), dann scheiterst Du am Begriff Letalitätsrate, findest die 201.000 gestorbene Menschen von der Zahl lächerlich, und meinst nun wirklich, wir würden was lernen, wenn Du was behauptest?

Ab 46:18 -> https://youtu.be/4KxzLGCaYrw

Also Du behauptest, die Impfungen wollten/wollen nur die ganz ganz Dummen und ganz ganz schwachen in der Gesellschaft haben.

Wie schon weiter oben erklärt, das ist falsch, da gibt es Fakten zu, gerade die Schwachen der Gesellschaft, die weniger Gebildeten und die Immigranten fallen auf selbsternannte Wissende wie Du einer bist herein. Die mit mehr Wissen und der Fähigkeit selber sich Wissen zu den Dingen anzueignen, erkennen das Du gar keine Ahnung hast und nur gegen Personen und Personengruppen am Hetzen bist.

Die Mehrheit lässt sich impfen und will sich impfen lassen, sogar mit der "Suppe" (wie Du es abwerten nennst) von AstraZeneca.

Du wirst in ein paar Monaten wohl Trauer tragen lieber Elijah Tee, dann wird an oder über 50 % der Einwohner geimpft sein, die Menschen haben ihre Rechte und Freiheiten wieder, die gehen in den Park, ins Kino, in die Kneipe, aber sicher werden sie nicht mehr hier auf YT Deinen falschen Behauptungen Glauben schenken.

Da sollest Du aber reichlich Zitronen erbetteln, oder Du suchst Dir dann doch mal eine richtige Arbeit.

Kommentare werden hier veröffentlicht: viewtopic.php?f=28&t=1264&p=35213#p35213
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6215
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Von Elijah Tee bis Hildmann - Die neuen Volksverhetzer!

Beitragvon nocheinPoet » Donnerstag 29. April 2021, 18:19

Elijah Tee hat sich in den ersten anderthalb Stunden schon sehr blamiert.

1. Falsche Behauptung, nur dumme Menschen würden sich impfen lassen. Beleidigung, Menschen die sich impfen lassen sind dumm und ...
2. Nicht in der Lage eine Prozentaufgabe zu rechnen, und nicht mal richtig vorbereitet, wenn man es nicht kann, sollte man sich vorbereiten.
3. Falsche Behauptung die Kurve der in Indien verstorbenen sei "herbei getestet" und nicht organisch.
4. Die Aussage, 201.000 Tote seinen ja lächerlich wenig, widerwärtig und menschenverachtet.
5. Die falsche Behauptung, die 0,01546 % Toten wäre die Letalitätsrate. Die errechnet sich aber aus Verstorbenen zu Infizierten und nicht zur Anzahl der Einwohner.

Ich bin sicher, in den nächsten zwei Stunden hat er vermutlich sich weiter blamiert.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6215
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Von Elijah Tee bis Hildmann - Die neuen Volksverhetzer!

Beitragvon nocheinPoet » Dienstag 11. Mai 2021, 16:41

https://www.youtube.com/watch?v=Qko0O0Ylbkk

Video ist nicht gelistet, sagt YT, was auch immer das bedeuten soll.

Fakt ist, Ihr habt kein Publikum, Ihr erreicht die Menschen nicht, die Ihr erreichen wollt. Fragt Euch mal warum.

Fakt ist weiter, die Zahlen sinken ganz deutlich, seit dem die neuen Maßnahmen in Kraft getreten sind. Der Lockdown endet automatisch, wenn die Zahlen passen. Und Euch läuft für die Panikmache die Zeit davon.

Offenkundig seid Ihr gescheitert, es werden immer weniger die da vor Ort dabei sind, den Stream verfolgen viele die sich an Euch belustigen, Euch richtig verpeilt halten.

Dann gibt es Umfragen, die sagen, bis zu 85 Prozent wollen sich impfen lassen, finde das wirklich viele, hatte mehr so mit 65 bis 75 Prozent gerechnet.

Aber so oder so, es ist die Mehrheit, eine große Mehrheit, Ihr seid die Minderheit, die Mehrheit wird sich impfen lassen, wird dann immunisiert sein, klar gibt es immer wieder auch mal Infektionen nach der Impfung, aber der Verlauf der Krankheit, wenn sie denn überhaupt ausbricht ist viel weniger stark.

Ihr seid dann Nutznießer, jene die sich impfen lassen, werden dafür Sorgen, dass die Maßnahmen enden und davon profitiert dann Ihr auch, aber anstatt sich dafür zu bedanken beleidigt Ihr eben genau jene die Das Land aus der Kriese führen.

Wie auch immer, Eure Show wird von mal zu mal lächerlicher, richtig peinlich.

Und dann seid Ihr es die andere Meinungen unterdrücken, vorne weg Elijah Tee, der Max hatte keine zwei Sätze und schon wurde er unterbrochen und zugelabert.

Es ist so was von respektlos andere so mundtot zu machen, Max sollte reden, aber Ihr konntet das nicht zulassen, Kritik an Euch könnt Ihr eben nicht ab.

Torsten Schulte hat zumindest erkannt, der Gaul ist nicht nur tot, der ist schon richtig vergammelt und stinkt. Da geht nichts mehr.

Bin ja gespannt, womit Ihr versucht die Menschen in Panik zu versetzen, wenn im Juli fast alles wieder normal ist, keine Masken mehr getragen werden müssen, es keinen Lockdown mehr gibt. Und nein, Ihr werdet nicht dafür gesorgt haben, im Gegenteil seit Ihr mit Schuld daran, dass die Zahlen zu hoch gingen und der Lockdown nötigt war. Superspreader Events habt Ihr veranstaltet.

Ach die Oma war ja richtig top, als sie zu dem einen auf der Bühne sagte, er solle man nach Hause gehen und sich um seine Kinder kümmern, die wissen gar nicht mehr wie er aussieht. Und was sagt der? Doch wissen die, die haben eine gute Erinnerung. Man wie gut dass ich da keinen Kaffee im Mund hatte.

Und wie immer, lieber Elijah Tee, Polizisten sind auch Menschen. Du hast mehrfach wörtlich gesagt, für Dich sind Polizisten keine Menschen, dass ist mal echt widerwärtig.
Bedenke, Attila Hildmann tönt auf Telegram, Juden sind keine Menschen ... erkennst Du nicht die Parallelen?

Du hast keinen Respekt, keinen Anstand, gehst Andersdenkende immer aggressiv und unsachlich und beleidigend an, seien es echte Journalisten, oder auch nur Menschen die nicht Euren Behauptungen teilen sondern widersprechen.

Wie gut das Euer Theater bald ein Ende findet. Weil die Mehrheit einfach vernünftig ist.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6215
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Von Elijah Tee bis Hildmann - Die neuen Volksverhetzer!

Beitragvon nocheinPoet » Donnerstag 20. Mai 2021, 14:49

​ @die Welt klar Sehen!

https://www.youtube.com/watch?v=ypq5sk2 ... NXYJ1eVNOL

Erstmal danke für die Antwort!

Das ist etwas zu beschönend für mich, das ist kein Benehmen und erst recht nicht wenn es um einen komplexen Dialog gehen soll. Schau, gerade da sollte man auf sich und seine Ausdrucksweise besonders achten, auch ich muss dass immer wieder. Darum Grundregeln, ruhig bleiben, den Anderen mit Respekt behandeln, auch wenn er ein ganz andere Meinung als ich vertritt und es mich in den Wahn treibt. ;)

Und dann immer daran denken, man diskutiert über die Meinung und nicht den anderen Menschen, darum geht es gar nicht ständig zu sagen, Polizisten sind keine Menschen, Politiker sind Dreck. Das ist unterste Schublade und üble Rhetorik.

Und ich bin mir sicher, ich habe mehr von seinen Ausbrüchen gesehen, als Du, habe viele Streams laufen lassen, oft mit doppelter Geschwindigkeit und dann die Stellen insbesondere betrachtet. Was ich hier aber angesprochen habe, ist ja nicht wirklich eine "cholerische Ausdrucksweise", das mit dem Dreck und Nichtmenschen sagt er ja recht ruhig.

Vermutlich hast Du nicht die Nachrichten im Chat gelesen, da wurde direkt zur Gewalt und Mord aufgerufen, wörtlich konnte man lesen, an die Wand stellen, erschießen, aufhängen ... kein Scherz, und Elijah muss das mit bekommen haben, aber war ihm wohl egal.

Dann ernsthaft, solange keiner sich beschwert auf die Tische pinkeln und in den Papierkorb koten?

Weil keiner was sagt, kann er sich asozial abseits der Norm bewegen? Du verharmlost das meiner Meinung nach.

Wer sich zeigt und das so im Netz und sich aufschwingt anderen was erklären zu wollen, im Glauben er wäre dafür kompetent genug, der sollte sich doch benehmen können, normale sachliche Konversation beherrschen. Und so viele folgen ihm gar nicht und viele davon weniger weil sie ihn gut finden, im Gegenteil, ich folge ihn auch und finde seine Art übelst. Ich folge auch Hildmann und Wendler auf Telegram, da sind recht viele die da stehen, wie Gaffer bei einem Unfall auf der Autobahn.

Es erschreckt und dennoch will man es sehen, mir geht es um Information, und aktuell geht Elijah noch weiter, es reicht ihm nicht zu demonstrieren, weil er erreicht keinen, hat Torsten erkannt, haben die anderen auch erkannt. Nur die Schlussfolgerung ist fragwürdig, es ist mehr ein Glaubwürdigkeitsproblem, man glaubt Euch nicht mehr, ihr habt Eure Truppe und Elijah die seine, gibt immer ein paar "Zitronen" und gut ist es. Die Masse, ernsthaft und ist nicht beleidigend gemeint, hält euch für Gagas.

Wer hat da erst auf Telegram geheult, ja richtig, Oliver Janich, seine Familie hat sich durchimpfen lassen, ganz schrecklich und Naomi tröstet den armen Oliver.

Es ist so, Ihr seid nicht das Volk, sondern ein Teil und aktuell eben ein sehr kleiner Teil, und wenn man wie Elijah nicht mal weiß was die Letalität genau ist, und dann sogar die auch noch falsch erklärt, wird er sicher kein Vertrauen in seine Aussagen zu Corona erreichen.

Ganz deutlich, Ihr sagt immer, ihr wollt Menschen erreichen die es anders als Ihr sehen, Ihr wollt den Dialog, den Diskurs, aber ich glaube Euch das nicht mehr. Auf Demos geht es nicht, da wird man niedergebrüllt, sogar verbal angegangen. Wenn ich mich da in die Menge stelle und sage, ich finde die Maßnahmen richtig und lasst Euch impfen und tragt die Masken, denn sie bringen was.

Ernsthaft, meinst das gibt einen sachlichen konstruktiven Dialog oder was aufs Auge?

Dann auf Telegram, war einmal in einer internen Gruppe von Ellijah, ganz sachlich und freundlich habe ich den Dialog gesucht, keine fünf Minuten später war ich draußen, weil ich es ja nicht verstehe und ein Troll bin.

Wo ist der Stream wo Elijah oder auch Du mal einen wie mich zum Dialog einladet und sprechen lässt?

Im Gegenteil, zuletzt war es ein Max der auf die Bühne am Brandenburger Tor tragt, da war Torsten noch dabei, sein erster Satz war auch sein letzter, er sagt, wir leben nicht in einer Diktatur, das zu behaupten sei übertrieben. Und schon vielen ihn Torsten und Elijah ins Wort und würgten ihn ab. Und das habe ich ein paar mal so gesehen.

Ich glaube Euch nicht, wenn Ihr sagt, Ihr sucht den Dialog, wo denn? Ladet mich in einen Stream und lasst uns sprechen, wenn Ihr das wirklich wollt.

Und wirklich, Du nimmst es hin, weil Du Schlimmeres gewohnt bist?

Dann erkennst Du nicht, dass solche Ausbrüche und diese Ausdrucksweise von Elijah kontraproduktiv ist, die Menschen verschreckt und nicht erreicht, auch darum werdet Ihr weniger. Und Björn Banane trägt nun auch nicht wirklich was Sinnvolles bei.

Ganz deutlich, ich pinkle dem Nachbarn nichts solange ins Bett, bis er mich anzeigt.

Ihr wollt weniger Regeln, mehr Freiheit, oder?

Dann solltet Ihr Euch sozial benehmen können und selber regulieren und nicht sagen, egal, solange keiner klagt kann jeder hier die anderen beleidigen. Bedenke, es sind genau jene die Ihr ja erreichen wollt. Die Aussage, ich halte Dich für Dreck und einen Nichtmenschen ist sicher ein guter Einstieg in einen Dialog, oder?

Elijah Tee hat sich mit einem Sunny von Verbinde die Punkte (VdP) ein QAnon angelegt, der aus dem Dunstkreis von Veikko Stölzer stammt. Aber aus Neid, weil VdP so schnell immer über 20.000 Zuschauer im Livestream hatte und viele Spenden eingenommen hat. Ja echt, war noch vor der Amtseinführung von Biden, danach bröckelte Q ja doch recht stark weg.

Ja Reiner Fuellmich, selber Schuld wer da sein Geld vernichtet.

Es reicht nicht mutig und engagiert zu sein, man muss Benehmen und vor allem Respekt vor anderen Menschen haben, wenn er so ein Hüpfer ist wie Du meinst, fang ihn ein, Du erkennst es, nimm ihn zur Seite, kläre ihn auf. Traurig wenn er es alleine nicht erkennen kann.

Dann zu "totalitären Meinungsterror" und der "blinden Autoritätsgläubigkeit", ...

Reine Rhetorik, sogar etwas Eristik, Schlagwörter, nicht mehr, und abwertend und beleidigend.

Ich, als Teil der Mehrheit, sehe das nicht so, im Gegenteil es ging hin und her, sogar Sucharit Bhakdi durfte im TV ein paar mal frei sprechen, eh sein Unfug zu viel wurde.

Und ich bin kein Schlafschaf, ich bin nicht blind und glaube an die "Autoritäten", das ist beleidigend, Du nimmst andere und meine Meinung nicht ernst, Du bist einer von den Erleuchteten, gut Erwachten, und ich bin ein dummer Gläubiger? Du wertest damit meine Meinung ab, setzt Dich nicht sachlich auf Augenhöhe damit auseinander.

Im Grunde bleibt mir doch dann nur, Euch zu folgen, zu "erwachen", solange ich die Dinge nicht so wie ihr sehe, nehmt ihr mich gar nicht ernst.

Wie wollt Ihr Menschen erreichen, die ihr pauschal verunglimpft und beleidigt?

Weißt, Du magst gebildet sein, zumindest bist Du in der Lage sachlich zu "diskutieren", eine ganz seltene Gabe bei Euch.

Mal sehen wir weit es reicht, Fakt ist, ich versuche seit vielen Monaten in den "Dialog" zu kommen, mit einen von Euch, aber für mich kneift ihr alle, gut Du bist eben die Ausnahme, darum auch so viel Text.

Ein Blick in die Zukunft, die Maßnahmen werden sich bis Oktober recht weit erledigt haben, über die Hälfte der Menschen hier im Land wird geimpft sein, Eure Demos am Ende.

Und dann sucht sie Elijah ein neues Thema und Menschen aufzuhetzen, eventuell Flüchtlinge, der Klimawandel.

Eine Sache noch, er hat doch mit Torsten Stimmung gegen die Querdenker gemacht, lief mit Torsten nicht so rund, und schon ein paar Tage später kuschelt er mit Ballweg und spricht auf einer Bühne von Querdenken? Echt jetzt? Sehr loyal, oder?

Ernsthaft, für mich ist so eine Verhalten Verrat und zeugt von Rückgratlosigkeit.

Abschließend noch mal ganz deutlich, ich bin einer von denen, die Ihr doch erreichen wollt, ich bin bereit zum Dialog, kann mir alle Eure "Argumente" anhören, aber Evidenz ist gefragt, und Respekt. Ich wette aber Ihr werdet Euch nicht trauen. Denn im Grunde wollt Ihr meiner Meinung nach keinen Dialog, ihr wollt überzeugen, Ihr seid von Euch grenzenlos überzeugt, Ihr habt Recht, so ist es, und einziges Ziel ist nun, den anderen Eure Meinung aufzudrücken, sie sollen "erwachen".

So viel mal zu "totalitären Meinungsterror" und der "blinden Autoritätsgläubigkeit", schaut mal bei Euch vor die Tür ...

Lieben Gruß

M.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6215
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Von Elijah Tee bis Hildmann - Die neuen Volksverhetzer!

Beitragvon ralfkannenberg » Sonntag 30. Mai 2021, 01:14

Hallo Manuel,

sind diese Leute wichtig ? - Ich habe noch nie etwas von denen gehört.


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5449
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Von Elijah Tee bis Hildmann - Die neuen Volksverhetzer!

Beitragvon nocheinPoet » Montag 7. Juni 2021, 17:45

Moin Ralf,

schön das Du noch hier bist, nun ja, sie sind nicht wichtig, könnten aber gefährlich werden, in den USA kann man das aktuell ja erschreckend sehen.

:mrgreen:
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6215
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Von Elijah Tee bis Hildmann - Die neuen Volksverhetzer!

Beitragvon nocheinPoet » Mittwoch 23. Juni 2021, 17:24

https://www.youtube.com/watch?v=Ayh7fAn0cBE

Das "Konklusion" ist fraglich, so wurde das nie kommuniziert, dann mal etwas Grundsätzliches, Fauci hat das neulich in einem Interview sehr schon und auch extra einfach erklärt, es geht darum wie Wissenschaft eben arbeitet und funktioniert. Er wurde ja dafür angegriffen, dass er erst sagte, Masken helfen nicht, braucht man nicht tragen und dann später sogar vorschlug zwei Masken übereinander zu tragen.

Da geht es um wissenschaftliche Evidenz, man arbeitet eben auf Grundlage der aktuellen Erkenntnisse und die waren damals eben noch recht mager. Über die Zeit hat man viele neue Studien gemacht, geforscht und vieles neue Dinge erkannt und darum dann die Empfehlungen angepasst.

Das ist übrigens etwas, was man von Seiten der "Kritiker" nicht kennt, da wird gelogen bis die Balken brechen und kollektiv mit dem Hintern nach oben geschaukelt. Wenn ich das immer höre, Merkel-Diktatur, Corona-Diktatur, da gibt es nicht mal im Ansatz eine Vorstellung, wie es in der echten Diktatur ausschaut. Von wegen Zensur, die Zensur findet man geschlossen bei den Kritikern und Querdenker, die rufen immer, sie wollen den Dialog, freie Meinung, aber es gibt nicht ein Forum das ich gefunden habe, wo der "Mainstream" offen schreiben kann, wo die "Kritiker" sich auch mal Kritik an sich stellen, wo man frei die Meinung sagen kann.

Freie Meinung bedeutet für Querdenker nur, dass man ihre Meinung vertreten muss, wer anders denkt, wer es wagt Querdenker zu kritisieren wird wenn möglich gesperrt, passiert so überall auf Telegram und in jedem Stream auf YT und DLive.

Und auch hier, auf allen möglichen Kanälen werden solche Kommentare wie der hier gelöscht, da geht keiner in den Dialog, sucht die Diskussion, im Gegenteil, die Querdenker wollen die Meinung gleichschalten und keine Vielfalt.

Man beansprucht das Volk zu sein, nein seid ihr nicht, nur ein kleiner Teil und Ihr werdet immer weniger. Die Mehrheit, also mehrheitlich eben das Volk lässt sich impfen, und dagegen könnt Ihr nichts machen, auch mit alle Euren Lügen nicht, mit dem Versuch den Menschen Angst vor der Impfung zu machen.

Wer lässt sich vom Schönheitschirurgen am Herz operieren?

Also warum nicht auf jene vertrauen, die es wirklich gelernt haben und von den Dingen auch echt Ahnung? Was bitte hat Sucharit Bhakdi zu Viren geforscht und veröffentlicht? Was konkret zu Corona-Viren? Eben, nichts und wenn man kurz mal schaut was Drosten so dazu geforscht hat, wie lange schon und wie viel veröffentlicht, dann vertrauen die Menschen eben lieber Drosten der eine echte Reputation dazu vorweisen kann.

Bhakdi und Co. Ballweg und wie sie alle heißen, auf Telegram, die Miriam Hope ist auch grausig, eben all jene betteln nun um Schenkungen, Bhakdi verkauft ein Buch und verdient sich dumm und dämlich. Ja all diese Leute zocken Euch ab, so richtig und ich frage mich, soll man nun mit Euch Mitleid haben?

Und ich kann in die Zukunft sehen, nenne es mal postulieren, das mit Corona ist in spätestens nächsten Sommer durch, man sieht es ja jetzt schon, da ist tote Hose auf den Demos, Torsten Schulte steht nicht mehr jeden Montag vor dem Brandenburger Tor, weil das einfach nur peinlich ist, so einsam auf dem Anhänger ..., also Hope fängt ja schon an, andere folgen, die neue Angst die man Euch machen wird ist die vor Klimaschutz-Maßnahmen und Flüchtlingen, es geht schon los.

Da werden dann auch wieder Bücher zu geschrieben, die Ihr kaufen sollt und auf Telegram werden neue Lügen verbreitet.

Warum zum Henker kritisiert Ihr nicht mal wirklich was in der Politik schief läuft, wo es wirklich einen Skandal auf Skandal gibt?

Wie kann das mit dem Verkehrsminister sein, Andreas Scheuer hat gelogen und betrogen, Milliarden von "unseren" Steuergeldern versenkt, warum geht Ihr nicht mal deswegen auf die Straße und fordert, dass der "weg" kommt? Was ist mit den Banken, die Betrogen haben, unsere Gelder den Reichen in den Hintern geschoben?

Und darum kann ich die Querdenker kein Stück ernst nehmen. Aber lasst Euch ruhig nicht impfen, auch so werden es weniger ...

https://www.youtube.com/watch?v=Ayh7fAn0cBE
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6215
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18


Zurück zu Innen- und Außenpolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast