Von Elijah Tee bis Hildmann - Die neuen Volksverhetzer!

Moderator: enegh

Re: Von Elijah Tee bis Hildmann - Die neuen Volksverhetzer!

Beitragvon nocheinPoet » Samstag 26. Juni 2021, 15:12

https://www.youtube.com/watch?v=5G2P40yvmq8

Sehr schön, erstmal gibt es keine Covizei, Eure Begriffe sind weder witzig noch kreativ, sondern nur peinlich!

Dann wurde der Bus auch nicht entführt, was für ein Unfug, die Demo wurde nicht genehmigt, die wollten dennoch dahin, die Polizei war so freundlich denen ihren Rückweg zu zeigen, echt nett die Jungs. :D

Ansonsten mal klare Worte an Björn Banane, Du tust mir leid, bist den Querdenken und "Kritikern" mal richtig auf dem Leim gegangen, wo das hinführt kannst Du bei Wendler lesen und dann bei Hildmann, da ist aktuell Dein Weg in den tiefen Sumpf der Lügen und Verschwörungstheorien.

Es gibt auch keine Merkel- oder Corona-Diktatur, Ihr habt keine Ahnung was ein Diktatur ist, es ist beleidigend gegenüber den Menschen, die in einer Diktatur leben müssen und durch diese drangsaliert, gefoltert und getötet werden.

In einer Diktatur wäre der Bus direkt in einen Knast gefahren, wenn es gut für Euch gelaufen wäre, gibt auch Staaten, da wäre nicht mal mehr der Bus wieder aufgetaucht.

Dann immer das Gerede, Ihr wollt den Dialog mit den Bürgern, wollt Ihr nicht, denn die beleidigt Ihr ja ständig, diffamiert diese als Schlafschafe und es gibt nicht ein Forum wo Ihr den Dialog sucht und anbietet, generell wird jeder der nicht Eurer Meinung ist und es wagt dieser zu widersprechen aus den Telegram-Gruppen geworfen, Aussagen werden zitiert, von Euch, die sich ja so über angebliche Zensur echauffieren.

Eure Bewegung ist am Ende, die Mehrheit, eben wirklich das Volk will die Impfung, versteht die Maßnahmen, lässt sich impfen und die Hälfte ist auch schon fast geimpft.

Ihr seid es, die die Angst verbreiten, mit Lügen, behaupten es gebe ein Genozid, sieben Milliarden Menschen sollen ermordet werden, mit der "Giftspritze", Ihr fabuliert von einem Genexperiment, und versucht den Bürgern Angst zu machen, großes Kino war das mit dem Magnetismus, die haben da Magnetismus in die Impfstoffe gemacht, sicher ...

Lest mal ein Physik-Buch, lernt was Magnetismus ist, den gibt es nicht in Flaschen, den kann man nicht eben einfach so einem Impfstoff hinzufügen. Wenn man eine Spritze mit Vakzin in Eisenspäne hält, passiert nichts.

Dann zur Euer BASIS und DIE DIREKTE! da werdet Ihr auch sauber über den Tisch gezogen, richtig gut zocken Ballweg und Bhakdi Euch hab, kauft unbedingt weiter die Bücher und Hoodies.

Wer sich in einen Dialog traut: viewtopic.php?f=28&t=1264&p=35257#p35257
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6227
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Von Elijah Tee bis Hildmann - Die neuen Volksverhetzer!

Beitragvon nocheinPoet » Donnerstag 22. Juli 2021, 15:52

https://www.youtube.com/watch?v=KZ5u2lOZSbo

Moin lieber Elijah,

ja Antworten von Dir bekommt man ja keiner mehr, zumindest nicht mehr hier bei den Kommentaren.

Also was ist mit Hold-Up der Film, über eine Woche steht da 155 € und 170 € an Spenden für die Produktionskosten. Was soll das nun aussagen, keiner will spenden, keiner schaut sich den Film an? Nach der Arbeit die Ihr da hattet, wäre das doch traurig, oder?

Wie auch immer, ein Statement von Dir, wie viele Zuschauer Ihr bisher habt, wie die Einnahmen sind, einfach mal die Transparenz dazu zeigen, die Ihr von der Politik und anderen fordert, wäre doch cool, oder?

Dann aber mal zum lieben Markus, Haintz, Leute was bitte redet Ihr da?

Die Straftäter sollen wissen, sie werden mal zur Rechenschaft gezogen, Prozesse wie in Nürnberg?

Der liebe Markus hat wohl das wichtigste als Anwalt vergessen, die Unschuldsvermutung, man kann nicht einfach durch die Gegen rennen und erklären, die Politiker (welche eigentlich genau, und was genau für Taten werft ihr denen vor?) sein Kriminelle, Straftäter, müssen bestraft werden, ohne einer Verhandlung.

Wenn man Euch alle pauschal mal Straftäter und Kriminelle nennen würde, ohne Anklage, ohne Verfahren und eben ohne jedes Urteil, dann würdet Ihr doch auf den Bäumen tanzen, oder?

Ich sag es mal ganz deutlich, es ist einfach peinlich und falsch was Markus da fabuliert, zeugt von Unkenntnis des Rechtssystems oder er lügt einfach. Denn als Anwalt muss er doch wissen, es gibt erst Schuldige in Sinne der Justiz, wenn es ein entsprechendes Urteil gibt.

Solange das nicht der Fall ist, gilt jeder als unschuldig, ja, auch die Politiker die Ihr nicht mögt.

Habe bisher eh nur die ersten 33 Minuten gesehen, ist ja schwer das Geschwurbel zu ertragen, wenn es fundierte Kritik wäre, sachlich und richtig vorgetragen, aber das was Markus die erseten Minuten da geliefert hat ist in meinen Augen Traumtänzerei und echt schlecht getanzt.

So weit erstmal lieben Gruß, wie immer auch an Kati, bleibt gesund


Manuel


P. S. Mein großer Bruder, normal und lange voll auf der PEGIDA-Welle und langer AfD Wähler sagt mir vor ein paar Tagen, er würde nicht mehr die AfD wählen, finde ich ja gut, der Grund aber war, wie die AfD sich bei Corona verhalten hat. Genaues hab ich noch nicht, aber es waren wohl die Aussagen, das mit den Masken, die ganze Show und die Instrumentalisierung der Pandemie, die Nähe zu den Querdenkern.

Also es gibt auch gute Nachrichten, wundere mich, dass mein Bruder nun so lange brauchte um zu erkennen, dass die AfD ... was auch immer ist, aber läuft. Nun muss er nur noch das mit dem vom Menschen gemachten Klimawandel verstehen und so kurz noch am Rande, brauchst Du echt den Unfug und die Verschwörungstheorien, die Flutkatastrophe wurde durch Wettmanipulation verursacht? Ob nun versehentlich oder gewollt, gewollt? Um bei den Wahlen gut dazustehen?

Du rennst echt in die falsche Richtung, da bin ich recht sicher.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6227
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Von Elijah Tee bis Hildmann - Die neuen Volksverhetzer!

Beitragvon nocheinPoet » Freitag 23. Juli 2021, 15:31

https://www.youtube.com/watch?v=qcO4TGsShbc

@ELIJAH TEE - ET Video & Content 2.0 - Moin lieber Elijah,

vorweg kurz meine Meinung, prinzipiell sollte man nicht die persönliche Einstellung einer Hilfe anbietenden Person ausschließlich für eine Wertung nutzen, wie ehrlich die angebotene Hilfe gemeint ist. Einfacher, sicher kann auch ein Querdenker ohne politische Ziele einem anderen Menschen helfen wollen.

Gibt aber Grenzen, Hildmann hatte eine Spendenkonto aufgemacht, was mit Fluthilfe88 die 88 sollte ja verstanden werden, und wenn wer von Hildmann keine "Hilfe" will, ist das wohl verständlich.

Dann gibt es angeblich Berichte, wo Flyer gegen das Impfen in Kleidung gesteckt worden seinen sollen, also von Querdenkern, habe ich belastbare Quellen, liefere ich Dir diese hier nach. Wenn das so wäre, wäre das echt mies und nicht gut für das "Ansehen" der Querdenker.

Was anderes, konkret zu Michael Ballweg, so was zur Stiftung die er gründen wollte, für Querdenken, damit das mit den Geldern transparenter wird, er hat diese nicht gegründet.

Gemacht hat er das:

... Querdenken-Gründer Michael Ballweg hat 2020 die Gründung einer Querdenken711-Stiftung angekündigt. Unter anderem auch, um die Finanzen der Querdenken-Bewegung transparent machen zu können, wie er in einem Interview sagte. Diese Stiftung gibt es bislang nicht, stattdessen aber eine, die weder gemeinnützig ist noch etwas mit der Querdenken-Bewegung zu tun hat, und bei der Ballweg als vertretungsberechtigte Person ausgewiesen ist.

Laut Auskunft des Regierungspräsidiums Darmstadt hat Ballweg im September 2020 zwar einen Antrag auf Gründung einer Stiftung, die im Zusammenhang mit der Querdenken-Bewegung steht, stellen lassen, dieser Antrag wurde jedoch einen Tag später zurückgezogen.

Im Mai 2021 hat das Regierungspräsidium Darmstadt die offenbar von Ballweg gegründete "Herzensmenschen Familienstiftung" als Familienstiftung des bürgerlichen Rechts anerkannt.

Der Stiftungszweck der "Herzensmenschen Familienstiftung” ist die Förderung des Stifters.

Ein Zusammenhang mit der Querdenken-Bewegung sei nicht erkennbar.

Michael Ballweg bzw. das Querdenken-Presseteam verweist auf Anfragen zur Stiftungsgründung lediglich darauf, dass "die Stiftung" im Mai 2021 gegründet worden sei. Auf Nachfragen, ob damit die "Herzensmenschen Familienstiftung" gemeint sei, hat Ballweg nicht geantwortet.

Quelle: https://www.br.de/nachrichten/deutschla ... en,SdKwstO

Super Sache, eine Stiftung mit dem Ziel den Stifter zu fördern, Leute, Leute ... :D
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6227
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Vorherige

Zurück zu Innen- und Außenpolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste