Weiss Gott die Ursache seiner Existenz?

Islam, Christentum, Judentum, Buddhismus, Hinduismus... der Glaube, das Gebet, Gott und der Teufel, Dämonologie und Transzendenz, Rituale und Symbolik, Kultur, Traditionen, Moralvorstellungen und Einfluss

Moderator: nocheinPoet

Weiss Gott die Ursache seiner Existenz?

Beitragvon Imaoo » Sonntag 9. Februar 2020, 13:02

Erstens glaube ich dass es nur EIN Bewusstsein gibt. Gott, Allah, oder wie auch immer man dieses eine Einheit nennt ist alles was ist, und alles was es erschafft kann es nur in seinem Geiste.
Gott war also irgendwann mal da und hat erkannt dass er "Alles ist was ist" Und dass es nichts ausser ihm gibt. Ohne Gedanken, ohne Materie, nur das pure Bewusstsein an sich. Also hat es sich in die Schöpfung geworfen und "Alles was ist" erschaffen.
Es manifestiert sich in jedem Leben was ist, und erfährt so wie es ist ein Sklave im alten Ägypten zu sein, oder ein Mensch der jetzt gerade diese Zeilen liest.


Aber jetzt zur Frage, über die keiner eine Antwort liefern kann, aber wir können darüber diskutieren.
Wenn Gott ewig ist, ohne Anfang und ohne Ende, wie kann es (Ich vermeide Gott als eine männliche Figur zu beschreiben)
sich dann im Klaren sein was der Grund seiner Existenz ist? hat es sich selber erschaffen? Paradox.

Manchmal denke ich darüber nach, was wenn "Nichts" wäre. kein Ich, kein Gott, kein Universum. Kein Bewusstsein. Kann es das geben?
Nein, kann es nicht, den nichts kann es nicht geben, denn dann wäre es ja etwas.
Ein getötetes Tier auf Youtube > Weltweiter Shitstorm.
Täglich 500 Millionen gequälter und getöteter Tiere > Interessiert kaum jemanden https://www.live-counter.com/weltweit-getoetete-tiere/
Imaoo
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 22. Dezember 2019, 15:27

Re: Weiss Gott die Ursache seiner Existenz?

Beitragvon ralfkannenberg » Montag 10. Februar 2020, 15:30

Hallo Imaoo,

erst einmal willkommen im Forum.

Philosophie ist nicht mein Ding, das heisst ich möchte nur zwei Impulse geben:

Imaoo hat geschrieben:Erstens glaube ich dass es nur EIN Bewusstsein gibt.

Warum nur eines ? Es könnte doch auch zwei oder drei davon geben, oder auch endlich viele davon. Oder abzählbar unendlich viele oder gar überabzählbar unendlich viele. Auch wenn ich selber aus dem Glauben heraus auch nur ein ein göttliches Wesen in Form der Dreifaltigkeit und einer - nota bene menschlichen - Gottesmutter glaube, so sehe ich zunächst einmal keinen Grund für diese Einschränkung, falls man das nicht-biblisch, sondern allgemein betrachten möchte.

Und warum "Bewusstsein" ? Es könnte doch auch beispielsweise der Wert der (Nächsten-)Liebe sein, der sich da manifestiert hat.


Freundliche Grüsse, Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5319
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Weiss Gott die Ursache seiner Existenz?

Beitragvon nocheinPoet » Montag 10. Februar 2020, 16:58

Moin,

und willkommen hier im Forum, mal sehen, aber für den Anfang, ja auch ich bin der Meinung es gibt nur ein Bewusstsein. Grundeigenschaft des Universums, so wie es nur eine Gravitation gibt.

Ralf, gibt da gute Gründe für, mal sehen wie und ob sich hier was entwickelt, dann kann ich Dir gerne meinen Weg zu dieser Ansicht zeigen.


Lieben Gruß

Manuel
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6105
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Weiss Gott die Ursache seiner Existenz?

Beitragvon Imaoo » Montag 10. Februar 2020, 20:09

Hallo ralfkannenberg ,

Warum es nur ein Bewusstsein geben kann? Du kannst wissen dass Du ein Bewusstsein hast. Du kannst aber unmöglich feststellen, ob Dein Vater, Deine Mutter oder sonst wer ein Bewusstsein hat.
Selbst wenn Du Star-Trek Technologie hättest, und das Gehirn eines Menschen bis aufs letzte Atom und Elektron scannen und auswerten könntest, und mit einem Supercomputer auswerten könntest, so würdest Du nur erfahren was dieser Mesch denkt. Aber niemand könntest Du sein Bewusstsein erfahren. Das kannst Du nur bei Dir selbst. Auch Gott könnte das nicht erfassen, ausser er ist selbst das "EINE BEWUSSTSEIN" welches sich in all den verschiedenen Leben erfährt. Du bist Gott. Alles ist Gott, wenn es nciht so wäre, dann wäre Gott nicht "alles was ist"
Ein getötetes Tier auf Youtube > Weltweiter Shitstorm.
Täglich 500 Millionen gequälter und getöteter Tiere > Interessiert kaum jemanden https://www.live-counter.com/weltweit-getoetete-tiere/
Imaoo
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 22. Dezember 2019, 15:27

Re: Weiss Gott die Ursache seiner Existenz?

Beitragvon nocheinPoet » Montag 10. Februar 2020, 21:19

Wie kommst Du auf diese Sichtweise? Klingt doch bekannt ... :D
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6105
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18


Zurück zu Religion & Glaubenssysteme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast