Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

User aus dem Mahag, die User aus AllTopic angeschrieben haben, finden hier die Antworten

Moderator: nocheinPoet

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon nocheinPoet » Mittwoch 19. Oktober 2016, 23:07

Mehr als drei, habe nur nicht alle direkt frei gegeben. ;)
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6175
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon Spacerat » Mittwoch 19. Oktober 2016, 23:13

Und noch mal zum besseren Verständnis.

Das heißt: "Du sollst nicht schlecht Zeugnis reden, wider deinen Nächsten."

Das beinhalten Lügen und jedwede andere Art Schlechtmacherei - alles Andere, was nur Lügen und Halbwahrheiten angeht, wäre tatsächlich nur Haarspalterei, aber egal. Soviel zum Thema ein gewisser "Spazio Rattini" - wer immer das auch sein mag - würde es sich hindrehen, wie er es braucht. In diesem Fall seid ihr es, die sich nur um Lügen kümmern, sich aber einen Dreck um den Rest scheren - so wie ihr es für eure Querelen braucht. :lol:
Zuletzt geändert von Spacerat am Donnerstag 20. Oktober 2016, 00:01, insgesamt 1-mal geändert.
"Man übersah bei dieser geradezu kindisch anmutenden wissenschaftspolitischen Wichtigtuerei, dass nicht jeder exzellenter sein kann als alle anderen." (Dr. Prof. Matthias Binswanger)
Benutzeravatar
Spacerat
 
Beiträge: 607
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 02:29

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon ralfkannenberg » Mittwoch 19. Oktober 2016, 23:27

Spacerat hat geschrieben:Das heißt: "Du sollst nicht schlecht Zeugnis reden, wieder deinen Nächsten."

wider ;)
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5448
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon Spacerat » Donnerstag 20. Oktober 2016, 00:01

übergeredert
"Man übersah bei dieser geradezu kindisch anmutenden wissenschaftspolitischen Wichtigtuerei, dass nicht jeder exzellenter sein kann als alle anderen." (Dr. Prof. Matthias Binswanger)
Benutzeravatar
Spacerat
 
Beiträge: 607
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 02:29

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon Spacerat » Donnerstag 20. Oktober 2016, 01:00

http://www.mahag.com/neufor/viewtopic.p ... 00#p118167

Jaja bla bla... und Stephan ist auch nicht dein Name. :lol:

Ich jedenfalls hab nach deinem 2. Beitrag geahnt und nach deinem 3. gewusst, wer du bist. Glaube aber kaum, dass es erstens jemandem aufgefallen ist und zweitens, dass es übehaupt jemanden interessiert.
"Man übersah bei dieser geradezu kindisch anmutenden wissenschaftspolitischen Wichtigtuerei, dass nicht jeder exzellenter sein kann als alle anderen." (Dr. Prof. Matthias Binswanger)
Benutzeravatar
Spacerat
 
Beiträge: 607
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 02:29

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon Spacerat » Donnerstag 20. Oktober 2016, 09:53

http://www.mahag.com/neufor/viewtopic.p ... 00#p118169

JucktDieFress hat geschrieben:Gratuliere. Das war eigentlich schon nach dem 1. Beitrag klar, du Blitzgneißer (:
Ja klar... haben alle sofort an deinem großen Sack erkannt. :lol:
"Man übersah bei dieser geradezu kindisch anmutenden wissenschaftspolitischen Wichtigtuerei, dass nicht jeder exzellenter sein kann als alle anderen." (Dr. Prof. Matthias Binswanger)
Benutzeravatar
Spacerat
 
Beiträge: 607
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 02:29

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon ralfkannenberg » Donnerstag 20. Oktober 2016, 10:17

Das wollen wir doch gleich einmal richtig stellen (sorry Manuel, dass ich "den Yukterez" zitiere, aber ich bin seiner regelmässigen Wortverdrehungen überdrüssig):

der User 'Yukterez' auf Mahag hat geschrieben:Da ich aber zu jeder Zeit nur ein Konto hatte

Das ist bei mir nicht anders, wie man an den Zeitstempeln unschwer erkennen kann; bei mir liegen allerdings nicht nur 3 Monate und 1 Tag dazwischen, sondern ein "bisschen" mehr.


der User 'Yukterez' auf Mahag hat geschrieben:und mich im Gegensatz zu dir auch nicht verstellt habe trifft das nicht auf mich zu, und auch an meinem Konsens ist alles echt:

Das ist nicht Thema der von "dem Yukterez" genannten Definition.


Auch hier versucht "der Yukterez" ganz ähnlich wie bei der "Diskussion" über das Lügen Zusatzargumente einzubringen, die zwar zum erweiterten Themenkomplex dazugehören, die aber nicht Bestandteil der Definition sind, und verdreht es dann so, dass er daraus ein Argument gegen seine Gegner zu konstruieren versucht. Natürlich ist das eine etwas gar durchsichtige Methode und bei den 10 Geboten hat er ja inzwischen auch ganz unauffällig andere Links zitiert - ohne seine unzutreffende Behauptung, "Du sollst nicht lügen" sei eines der 10 Gebote, wenigstens richtig zu stellen. Natürlich hat er es auch unterlassen, seine absurde Argumentation richtig zu stellen, ich würde aus der Tatsache, dass die Aussage "Du sollst nicht lügen" nicht zu den 10 Geboten gehört, irgendetwas rechtfertigen. Und dass ich von Anfang an geschrieben habe, dass ich beides ablehne, d.h. dass ich sowohl "falsch Zeugnis geben wider seinen Nächsten" als auch "Lügen" ablehne, geht in der wortreichen Verdrehung des Yukterez natürlich unter und wird von "dem Yukterez" auch konsequent ignoriert.


der User 'Yukterez' auf Mahag hat geschrieben:Das ist wohl auch der Grund warum es um deine Clique in letzter Zeit so ruhig wurde!

Meine Zusammenfassung wird nach meiner derzeitigen Planung aus 4 oder vielleicht auch 5 Beiträgen bestehen, und einer davon wird gerade das oben genannte Thema und die zugehörige Methodik des Yukterez umfassen; dann werde ich es aber noch mit den zugehörigen Links versehen. Je nach Umfang werde ich mich dann auch mit den Zitatefälschungen des Yukterez beschäftigen, ob im selben oder in einem eigenen Beitrag ist noch offen. - Die angebliche Fachkompetenz des Yukterez wird einem eigenen Beitrag thematisiert und mit zwei netten Beispielen erläutert, aus denen jeder Fachmann umgehend erkennen kann, wie es mit dieser Kompetenz bestellt ist. Die beiden übrigen Beiträge werden im wesentlichen den Ablauf unserer netten Unterhaltung nochmals möglichst übersichtlich zusammenstellen - hier werde ich auch das Thema der Vertraulichkeit näher erörtern, sowie natürlich seinen Bruch des Briefgeheimnisses dokumentieren; betreffend letzterem werde ich aus Interesse auch noch eine kostenpflichtige unabhängige Untersuchung in Auftrag geben, weil mir die Wikipedia als Informationsquelle nicht genügt, die sich ohnehin nur auf einen Fall, der schon über 25 Jahre zurückliegt, bezieht.

Was ich sagen will: das geht alles nicht in 5 Minuten und es wird wenig überraschen, dass es in letzter Zeit um "meine Clique" so ruhig wurde.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 5448
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon nocheinPoet » Donnerstag 20. Oktober 2016, 10:36

Mal zum Hintergrund,

es gab die letzten Tage ein paar Anmeldungen, sehr intelligent war auch "Heimweh" mit der angezeigten Mailadresse highway@eclipso.at - ich habe die User auf "moderiert" gesetzt, hier bei Stefan lautete die angezeigte Mailadresse mit der er sich angemeldet hat stephan@buntholz.at. Gibt eine Webseite dazu: http://www.buntholz.at/menu.html von einem Stefan Buntholz. Nicht damit gerechnet habe ich, dass Yukterez nun hier mit so viel krimineller Energie und einem manipulierten Mail Header daher kommt und sich einer gestohlenen Identität bedient. Könnte man ja schon so nennen, er ist nicht Stefan Buntholz und hat sich als dieser ausgegeben. Was der davon wohl hält?

Zeigt wie gerne doch Yukterez hier wieder im Forum schreiben will, ist ja auch ein geiles Forum, besser als seines, wo nur noch er mit seinen anderen kranken Persönlichkeiten Selbstgespräche führt. Und dessen Basis geschenkt wurde, er hat ja die Datenbank des alten Nuki Forums bekommen und genutzt.

Sicher kommt es auch gut bei Frauen an, so auf Trump zu stehen, wobei er ja eh sehr seltsame Phantasien zu haben scheint. Ohne nun im MAHAG seine neuen wenig geistigen Aussagen gelesen zu haben, gehe ich davon aus, es ging ihm primär darum hier mit einer gefälschten Identität Schreibrechte zu bekommen um dann von seinen Beiträgen ein paar Screenshots machen zu können und dieses dann frenetisch zu feiern. Jeder hat da so seine Hobbys.

Ganz sicher kommt das richtig gut an, wer im Web mal sucht, wird es wohl finden und weiß dann, was für ein widerwärtiger und verlogener Kerl sich hinter Yukterez verbirgt. Zeigt auch sehr schon, dass eine gewisse Intelligenz nichts über das Sozialverhalten einer Person aussagt.

Und noch mal an alle hier, bitte keine Zitate von ihm hier im Forum, er ist es doch nun echt nicht wert zitiert zu werden, ein Link zu seinem Auswurf im MAHAG ist wirklich mehr als genug. ;)
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6175
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon nocheinPoet » Donnerstag 20. Oktober 2016, 10:47

Moin Ralf,

Du wurdest ja nicht aus de MAHAG verbannt, Du bist dort selber gegangen, von Harald gab es so weit mit bekannt eben keinen Ausschluss. Spricht also nichts dagegen, dass Du Dich dort unter anderen Namen wieder angemeldet hast, Nickname sind in Foren üblich, weniger üblich ist es mit Klarnamen zu schreiben. Hier im Forum wurde Y. hingegen als User und Person gesperrt, eben wegen seinem asozialen Verhalten, nett wie ich bin, gab ich ihm aber noch mal den Raum sich zu erklären, als er hier mit neuem Nickname aufgetaucht ist. Wollte er aber nicht, er stellt sich da über andere, generell, erwartet eine besondere Behandlung, zeigt sich als Narzisst einfach unfähig soziale Konflikte wie ein erwachsener Mensch zu klären und in eine Diskussion dazu zu gehen. Eckt er wo an, sind immer die Anderen Schuld, er meint immer er würde ungerecht behandelt. War so auf Allmystery und in anderen Foren. Er ist offensichtlich pathologisch streitsüchtig, und er rennt dann im Wissen unfähig zu sein, soziale Konflikte normal klären zu können, lieber feige davon.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6175
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

Re: Auswahl Richtigstellungen von MAHAG-Beiträgen

Beitragvon nocheinPoet » Donnerstag 20. Oktober 2016, 11:00

Moin Ralf,

so nun mal hier eben Deine Beiträge hier nachgelesen, mal dazu:
ralfkannenberg hat geschrieben:Was ich sagen will: das geht alles nicht in 5 Minuten und es wird wenig überraschen, dass es in letzter Zeit um "meine Clique" so ruhig wurde.

Vergiss es doch, er ist es nicht wert und ihm geht es doch darum, dass er Reaktion und Aufmerksamkeit bekommt, da scheint ein großes Defizit bei ihm gegeben. Er provoziert wie ein kleines Kind, kann er keine Anerkennung durch etwas Fachliches bekommen, dreht er auf dem Teller und versucht es eben anders.

Ich muss immer wieder grinsen, wie wer so mit seiner "Reputation" ernsthaft protzen kann und wirklich glaubt, sich so über andere erheben zu können, unfähig zu erkennen, wie lächerlich er sich damit in Wahrheit macht und wie klein geistig so ein Verhalten ist. Wirklich, ich würde den Kerl einfach ignorieren, ganz sicher würde ich da nicht Stunden an Lebenszeit opfern, da nun groß noch was auszuarbeiten.
- So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.
AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog, EsoWatch - psiram.com
Benutzeravatar
nocheinPoet
Administrator
 
Beiträge: 6175
Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 11:18

VorherigeNächste

Zurück zu Antworten an User im Mahag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste