kinetische Energie und Gravitation

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Moderator: nocheinPoet

Re: kinetische Energie und Gravitation

Beitragvon ralfkannenberg » Mittwoch 13. August 2014, 21:12

Yukterez hat geschrieben:Wenn ich im anderen Faden auch nur deine versteckten Ironiehinweise überlesen habe

Hallo Yukterez,

auch wenn es Dir schwerfallen mag, es Dir vorzustellen, so habe ich dennoch keinen PC zuhause. Ich habe mir vor einiger Zeit sogar einen ganz kleinen für unterwegs in die Ferien gekauft, aber der hat noch keinen Internet-Anschluss. Der kleine PC befindet sich aber immernoch in seiner Originalverpackung, da ich ihn vorerst nicht benötige; ich habe ihn eigentlich nur gekauft, weil es diese Art PC in diesem kleinen Format wohl in Kürze nicht mehr geben wird; dass der da Festplatten im GigaByte-Bereich hat ist zwar nett, ich selber benötige für meine Sternen-Datei aber nur knapp 10 MegaByte.

In diesem Zusammenhang sei ein alter Mathematiker-Witz aufgewärmt:

Ein Ingenieur, ein Physiker und ein Mathematiker bekommen eine Aufgabe zum Lösen: was ist 2+3 ?

Der Ingenieur zückt seinen Taschenrechner, tippt kurz herum und verkündet: "das Ergebnis ist 5".

Der Physiker geht ins Rechenzentrum und programmiert da 2 Stunden lang einen leistungsfähigen Rechner. Dann kommt er wieder und verkündet: "das Ergebnis liegt zwischen 4.99 und 5.01".

Der Mathematiker geht in die Bibliothek und studiert dort die Werke alter Meister. Nach 2 Tagen kommt er wieder heraus und verkündet: "das Ergebnis existiert und ist dasselbe wie 3+2".


Auch wenn es nur ein Witz ist, so zeigt das doch die unterschiedlichen Schwerpunkte dieser Disziplinen auf, und tatsächlich ist für einen Mathematiker die Existenz und noch zusätzlich die Gültigkeit des Kommutativgesetzes weit wichtiger als das konkrete Ergebnis.


Da Du mich meine Landsleute immer noch verunglimpfst und überdies mich als Denunziant bezeichnest auch weiterhin keine Grüsse,
Ralf
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4910
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: kinetische Energie und Gravitation

Beitragvon Yukterez » Mittwoch 13. August 2014, 21:21

ralfkannenberg hat geschrieben:Der Physiker geht ins Rechenzentrum und programmiert da 2 Stunden lang einen leistungsfähigen Rechner. Dann kommt er wieder und verkündet: "das Ergebnis liegt zwischen 4.99 und 5.01"

Das Problem kenne ich Bild

ralfkannenberg hat geschrieben:Da Du mich meine Landsleute immer noch verunglimpfst und überdies mich als Denunziant bezeichnest auch weiterhin keine Grüsse, Ralf

Ich habe deine ewig gleichen freundlichen Grüße auch schon in Friedenszeiten als leere Floskel empfunden, also tu dir keinen Zwang an - ich lege auf so etwas sowieso keinen besonders großen Wert.

Mir unter einer ordentlichen Schlußformel etwas Passenderes als nur freundliche oder gar keine Grüße vorstellend,

Bild
Σιμον Τύραν, Vienna. ↯ yukterez.ist.org
Benutzeravatar
Yukterez
 
Beiträge: 490
Registriert: Samstag 27. August 2011, 16:31

Re: kinetische Energie und Gravitation

Beitragvon ralfkannenberg » Mittwoch 13. August 2014, 21:24

Yukterez hat geschrieben:Ich habe deine ewig gleichen freundlichen Grüße auch schon in Friedenszeiten als leere Floskel empfunden

Ich bedauere dieses Empfinden ausserordentlich, aber natürlich kann (und werde) ich Dir nicht gebieten, wie Du zu empfinden hast. Im tippe ich es jedesmal neu ein, auch wenn man es vermutlich via Template automatisch erzeugen könnte.
Benutzeravatar
ralfkannenberg
 
Beiträge: 4910
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 20:25

Re: kinetische Energie und Gravitation

Beitragvon Yukterez » Mittwoch 13. August 2014, 21:37

ralfkannenberg hat geschrieben:Im tippe ich es jedesmal neu ein, auch wenn man es vermutlich via Template automatisch erzeugen könnte.

Auch das Problem kenne ich.

Meine Unterschrift auch jedes Mal neu einscannend,

Bild
Σιμον Τύραν, Vienna. ↯ yukterez.ist.org
Benutzeravatar
Yukterez
 
Beiträge: 490
Registriert: Samstag 27. August 2011, 16:31

Vorherige

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron